Firmenlink

 

xVideoServiceThief

Mit dem Gratis-Tool xVideoServiceThief holen Sie sich Webvideos auf Ihren Rechner.

von Harald Schodl 21.10.2010

    Zoom Das kostenfreie Open-Source-Tool xVideoServiceThief speichert Webfilmchen von Portalen wie YouTube oder MyVideo auf Ihrer Festplatte ab. Besonders praktisch: Auf Wunsch lassen sich die Videos mit der Anwendung gleich in unterschiedliche Formate konvertieren.

Erste Schritte: Beim Programmstart, werden Sie von den Entwicklern um eine Spende gebeten. Falls Sie dies nicht tun möchten, setzen Sie das Häkchen neben «Zeige diese Nachricht nicht nochmal» und klicken danach auf «Schliessen». Um ein Video hinzuzufügen, betätigen Sie die entsprechende Schaltfläche im Programmfenster. Klicken Sie auf «Weitere Optionen». So rufen Sie die Einstellungen der Applikation auf. Dort lässt sich beispielsweise das Ausgabeformat bestimmen. Ausserdem können Sie hier festlegen, in welchem Verzeichnis die heruntergeladenen Webvideos abgelegt werden.

  • xVideoServiceThief

    Open Source für Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 7.

    Version: 2.4.1; Sprache: Deutsch; Kategorie: Audio & Video
    Neue Version?

    Download von www pctipp.ch

    Neue Version melden

    Wenn Sie von einem Download eine aktuellere Version gefunden haben,
    können Sie uns das hier melden.

    Leserwertung

    0%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.