Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

 

GParted Live – Festplatten-Manager

Verwalten Sie ihre Festplattenpartitionen mit dieser Linux-basierten Boot-CD.

von Hannes Weber 02.12.2011

Mit GParted Live lassen sich die Festplatten-Partitionen verwalten, formatieren, vergrössern oder verkleinern. Das Tool basiert auf Linux (GParted steht für «Gnome Partition Editor») und lässt sich in Form einer Boot-CD oder auch via USB-Stick verwenden. Das hier zum Download angebotene ISO-File ist für den Einsatz mittels Boot-CD gedacht.

GParted Live bietet umfassende Partitionierungsfunktionen GParted Live bietet umfassende Partitionierungsfunktionen Zoom Erste Schritte: Die heruntergeladene ISO-Datei müssen Sie zuerst auf eine leere CD-ROM brennen. Mit Windows 7 funktioniert das ganz einfach mit Rechtsklick auf die Datei und «Datenträgerabbild brennen». Die fertig gebrannte CD legen Sie anschliessend in den Computer ein und starten diesen neu. Anschliessend startet GParted Live automatisch. Drücken Sie Enter, um GParted Live im Standardmodus zu starten. Nachdem das Programm geladen ist, können Sie die Sprache wählen. Tippen Sie «10» und Enter für Deutsch. Drücken Sie bei der nächsten Frage Enter. Anschliessend startet das Programm. Sie haben jetzt Zugriff auf die verschiedenen Partitionierungsfunktionen.

Achtung: Verwenden Sie GParted Live nur, wenn Sie genau wissen, was Sie tun. Durch Löschen einer Partition können Sie Ihr ganzes System mitsamt aller Daten löschen.

  • GParted Live

    Open Source für Linux, Windows XP, Mac OS X, Windows Vista, Windows 7, Windows 7.

    Version: 0.10.0-3; Sprache: Deutsch; Kategorie: Datenverwaltung
    Neue Version?

    Download von www pctipp.ch

    Neue Version melden

    Wenn Sie von einem Download eine aktuellere Version gefunden haben,
    können Sie uns das hier melden.

    Leserwertung

    100%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    • karnickel 02.12.2011, 19.03 Uhr

      Selbstverständlich hatte ich alles gebackupped und es war auch anschliessend alles noch da. Nur weiss irgend jemand, warum man mit diesem Programm bestehende NTFS4-Partitionen (also jene von XP generierten) nicht vergrössern/verkleinern kann, ohne dass vorne und hinten immer 10..100MB frei bleiben?

    • Spaghettisieb 12.02.2012, 16.23 Uhr

      Mir hat das mal ein Hardware Guru so erklärt, dass ich heute weiss, diese "leeren Ränder" waren schon immer da. Mit einem Partitionierungstool wie GParted "sieht" man diese eben. Stör dich nicht dran, "das muss so sein".

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.