Firmenlink

 

Pandora Recovery: verlorene Dateien wiederherstellen

Manchmal reicht ein Verklicken oder und die Datei ist gelöscht. Pandora Recovery ist ein solches Tool, das gelöschte Inhalte wieder hervorkramt.

von Simon Gröflin 01.08.2015
Das Scannen nach gelöschten Dateien dauert ein wenig Das Scannen nach gelöschten Dateien dauert ein wenig Zoom Wer eine Datei löscht, verbannt diese nicht automatisch ins Nirwana. In Tat und Wahrheit lauert das Datensegment danach immer noch irgendwo in der Tiefe der Festplatte. Erst wenn der Speicher oft genug überschrieben wurde, ist die Datei nicht mehr vorhanden. Das Tool Pandora Security hilft beim Suchen nach Dateien, die nicht mehr im Papierkorb aufzufinden sind. Interessant an der Gratis-Anwendung ist die zusätzliche Unterstützung von Speicherkarten und USB-Sticks im FAT-Format.

Erste Schritte: Beim Start führt Sie ein Assistent durch die einzelnen Schritte. Finden Sie die Datei nicht im Papierkorb, haben Sie nun die Wahl, einzelne Laufwerke mit einer Dateisuche zu durchforsten. Je nach Speichermedium und Kriterien dauert ein Scanvorgang zunächst einige Minuten. Dann wird Ihnen ein Ordner angezeigt, in dem sich kürzlich gelöschte Inhalte vorfinden. Per Rechtsklick stellen Sie die Datei wieder in einem Wunschverzeichnis her.

Hinweis: Leider will das Programm Ihnen zu gerne noch eine Toolbar unterjubeln und die Startseite verändern. Achten Sie daher bei der Installation auf die entsprechenden Häkchen.

  • Pandora Recovery (Version 2.21)

    Freeware für Windows 7, Windows Vista.

    Version: ; Sprache: Englisch; Kategorie: Datenverwaltung
    Neue Version?

    Download von www pctipp.ch

    Neue Version melden

    Wenn Sie von einem Download eine aktuellere Version gefunden haben,
    können Sie uns das hier melden.

    Leserwertung

    0%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.