Firmenlink

 

Picasa

Picasa ist ein Programm zum Verwalten Ihrer digitalen Bilder.

von IDG . 18.01.2005 (Letztes Update: 24.04.2012)
  • Das könnte Sie auch interessieren
  • ASCII

    Zoom Das Foto-Verwaltungstool Picasa ordnet alle Ihre gespeicherten Bilder. Es findet die Dateien auf Wunsch selbstständig und zeigt jede Fotostrecke im linken Fenster als Ordner an. Picasa, ein Produkt der Suchmaschine Google, wartet mit zwölf neuen Bildbearbeitungseffekten, CD/DVD-Brennfunktionen und optimierten Verwaltungs-Funktionen auf. Die Brenn-Funktion enthält eine sogenannte Gift-Option (Geschenke-Option). Dabei kreiert Picasa eine automatische Slideshow, um die Bilder der Reihe nach abzuspielen. Jeden Ordner, bzw. jedes Bild beschreiben Sie mit zusätzlichen Angaben oder Schlüsselwörtern (Keywords). Ihre Foto-Sammlung exportiert Picasa direkt als Webseite. Das Programm sucht die Bilder nicht nur auf der Festplatte, sondern importiert die Bilder direkt von Bildquellen wie einer Digicam oder Scanner.

Seit Version 3.6 ist eine verbesserte Gesichtserkennung mit an Bord.

  • Picasa

    Freeware für Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 7.

    Hersteller: http://picasa.google.com/
    Version: 3.9; Sprache: Deutsch; Kategorie: Grafik & Foto
    Neue Version?

    Download von www pctipp.ch

    Neue Version melden

    Wenn Sie von einem Download eine aktuellere Version gefunden haben,
    können Sie uns das hier melden.

    Leserwertung

    78.9%
    11.1%
    10%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Artikel zum Thema:

    Kommentare

    • Omtei 15.12.2009, 16.05 Uhr

      Google Picasa ist zwar ganz OK, aber den aufgeführten Link auf ein im 2004 erstelltes Dokument hätte wohl bei der schnelllebigen Zeit im Software Sektor weggelassen werden können!? http://www.pctipp.ch/library/pdf/2004/09/0952_pic.pdf

    • X5-599 15.12.2009, 16.12 Uhr

      Wenn du einen Artikel aus dem Jahre 2005 auskramst, musst du damit rechnen dass Links drin sind, die zum Zeitpunkt der Erstellung aktuell waren, es aber jetzt nicht mehr sind. Da solltest du dich nicht beschweren sondern richtig lesen.

    • Omtei 15.12.2009, 18.08 Uhr

      Da hast Du vollkommen recht! Doch erwartet ja niemand, wenn er den aktuellen PC-Tipp Newsletter liest, und zuunterst die Software-Empfehlung Picasa anklickt, dass er mit einem steinalten Artikel verlinkt wird, oder!?? Welcher dann wiederum mit einem noch älteren PDF-DOC verknüpft ist. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, doch von nun an werde ich besser auf das Datum lesen und vor allem nicht nur die Link betätigen!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.