Firmenlink

 

Adobe Reader

Mit dem Adobe Reader können PDF-Dokumente auf dem Bildschirm angezeigt und orginalgetreu ausgedruckt werden.

von IDG . 24.10.2003 (Letztes Update: 28.01.2013)

    Zoom Mit dem Adobe Reader können PDF-Dokumente auf dem Bildschirm angezeigt und orginalgetreu ausgedruckt werden.

PDF steht für Portable Document Format . Es wurde speziell dafür geschaffen, um Daten an verschiedene Anwender unterschiedlichster Computersysteme weiterzugeben. Zu diesem Zweck erfüllen das PDF-Dateien einige Voraussetzungen. Alle Elemente sind integriert: Text, Bilder und (auf Wunsch) auch Schriften sind in einem PDF-Dokument fest eingebettet und können daher nicht verloren gehen.PDF ist universell: PDF-Dateien können auf jedem Computer betrachtet werden, auf dem ein Adobe (Acrobat) Reader installiert ist. Der Reader existiert ist für praktisch alle Betriebssysteme.

PDF ist kompakt: Selbst wenn Fotos und Grafiken enthalten sind, bleiben PDF-Dateien relativ klein. In der Regel können sie problemlos übers Internet heruntergeladen oder sogar per Mail verschickt werden. Um die Qualität der Bilder und die Grösse einer PDF-Datei zu steuern, wird während der PDF-Erzeugung festgelegt, ob und wie stark Fotos komprimiert oder in ihrer Auflösung reduziert werden.

  • Adobe Reader

    Freeware für Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista, Windows 2008, Windows 7, Windows 7.

    Hersteller: http://get.adobe.com/de/reader/
    Version: 11.0.01; Sprache: Deutsch; Kategorie: Office
    Neue Version?

    Download von www pctipp.ch

    Neue Version melden

    Wenn Sie von einem Download eine aktuellere Version gefunden haben,
    können Sie uns das hier melden.

    Leserwertung

    70.3%
    14.9%
    14.9%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.