Firmenlink

 

Libre Office 4.3 steht zum Download bereit

Die achte Hauptversion der freien Bürosoftware Libre Office ist da. Vor allem die Interoperabilität zu Microsoft Office wurde verbessert.

von Simon Gröflin 06.08.2014 (Letztes Update: 03.02.2015)
In Libre Office 4.3 sind nun auch verschachtelte Kommentare möglich In Libre Office 4.3 sind nun auch verschachtelte Kommentare möglich Zoom Von Libre Office ist mittlerweile die achte Hauptversion der freien Bürosoftware seit Gründung des Projekts im September 2010 erschienen.

Für die, welche LibreOffice nicht kennen: Libre Office ist eine frei verfügbare Software-Zusammenstellung gebräuchlicher Büroanwendungen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationserstellung. Der Kern der Sammlung ist auf eine Abspaltung von OpenOffice.org zurückzuführen, die seither aber nach wie vor unabhängig weiterentwickelt wird. Im Wesentlichen handelt es sich um eine freie Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro. 

Die wichtigsten Neuerungen in Kürze:

  • LibreOffice 4.3 unterstützt 30 neue Excel-Formeln.
  • MS-Works-Tabellen und -Datenbanken werden unterstützt.
  • Es ist nun möglich, OOXML-Dateien innerhalb von anderen OOXML-Dokumenten einzubinden.
  • Alte Mac-Formate werden unterstützt: davon ClarisWorks, ClarisResolve, MacWorks und SuperPaint.

Verbessert wurde unter anderem die Interoperabilität zu Microsoft Office. So wurde beispielsweise die Kompatibilität zwischen verschiedenen Dokumenten verbessert. Dazu gesellen sich neue Excel-Formeln und die Unterstützung von Microsoft Works Spreadsheets. Die Kommentarfunktion wurde erweitert. So sind z.B. neu auch verschachtelte Kommentare möglich. Das Präsentationsprogramm Impress unterstüzt jetzt anmierte 3D-Modelle im gITF-Format.

    Zoom Neu unterstützt LibreOffice jetzt unter anderem 30 Excel-Formeln, MS-Works-Tabellen und -Datenbanken sowie alte Mac-Formate wie ClarisWorks, ClarisResolve, MacWorks und SuperPaint.

Die Kommentare in ODF-, DOC-, OOXML- und RTF-Dokumenten lassen sich nun besser formatieren, sowie importieren und exportieren.

Erste Schritte: Wenn Sie Libre Office noch nicht so gut kennen, wählen Sie einfach die typische Installation, um die wichtigsten Software-Komponenten zur Hand zu haben. Eine umfassende Einführung zu allen Programmen findet man auf der Libre-Office-Seite unter der URL https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/handbuecher. Wer schon mit Libre Office vertraut ist, kann übers Libre-Wiki unter der URL https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/4.3/de tiefer in die Neuerungen eintauchen. 

  • Libre Office 4.3

    Details:
    Programmsammlung für Windows, Mac und Linux, Dateigrösse: 213 MB (Deutsch)
    Strassenpreis:
    Gratis
    Info:
    de.libreoffice.org/download/

    Leserwertung

    93.1%
    3.4%
    3.4%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.