Firmenlink

 

SISA Cleaner

Der SISA Cleaner leistet erste Hilfe bei Virenbefall.

von Luca Diggelmann 27.10.2014
Der SISA Cleaner leistet erste Hilfe bei Virenbefall. Der SISA Cleaner leistet erste Hilfe bei Virenbefall. Zoom Die Swiss Internet Security Alliance (SISA) bietet ein Aufräum-Tool zur Beseitigung von Viren an. Der SISA-Cleaner ist eine neu beschriftete Variante von Hitman Pro und funktioniert entsprechend wie das bekannte Tool. Der Cleaner wird bei akutem Befall verwendet und kann ohne Installation, beispielsweise von einem USB-Stick ausgeführt werden. Die Suchtechnologie des Scanners stammt von den arrivierten Virenjägern Bitdefender und Kaspersky Lab.

Erste Schritte: Starten Sie den SISA-Cleaner als Administrator, ansonsten funktioniert das Tool nicht richtig. Über das Einstellungsmenü am unteren Rand gelangen Sie in eine ausführliche Optionsansicht. Gehen Sie die Einstellungen dort gründlich durch, um das Tool optimal auf ihren Verwendungszweck anzupassen. Ein Klick auf das Männchensymbol gleich neben den Einstellungen bringt Sie zur Konfiguration eines Kickstart-Sticks. Damit können Sie einen USB-Stick so ausrüsten, dass dieser einen PC quasi überbrücken kann. Dies ist besonders bei schwerem Virenbefall nützlich. Neben dem «Weiter»-Knopf finden Sie noch einen Pfeil mit der Auswahl zwischen dem kompletten Scan und einem Schnellscan.

 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.