Neue Street-View-Bilder aus der Schweiz

Google veröffentlicht im Juli neue Aufnahmen für Street View. Darunter auch Bilder aus der Schweiz.

von Luca Diggelmann 25.06.2014
Ab Juli sollen Abdeckungslücken in der Schweiz geschlossen werden Ab Juli sollen Abdeckungslücken in der Schweiz geschlossen werden Zoom Google veröffentlicht demnächst neue Aufnahmen für seinen Street-View-Dienst. Darunter sind auch die Bilder, die Google im vergangenen Jahr in der Schweiz aufgenommen hat. Damit dürfte die Abdeckung in der Schweiz deutlich verbessert werden. Bisher gehört die Schweiz in Europa noch zu den Street-View-Muffeln: In Westeuropa sind nur Deutschland und Österreich ähnlich schlecht mit Street-View-Bildern abgedeckt.

Ebenfalls ab dem 10. Juli schickt Google erneut seine Fahrzeugflotte in die Schweiz. Wo sich jeweils Fahrzeuge aufhalten, wird in Regionalzeitungen, kantonalen Amtsblättern sowie auf der Webseite von Street View bekannt gegeben. Auf dieser Webseite finden Sie übrigens auch Daten zu Street-View-Fahrten in anderen Ländern sowie eine weltweite Abdeckungskarte.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.