Firmenlink

 

Running Sheep - Puzzle Game

Helfen Sie den verzweifelten Schafen. Sie wurden von Aliens entführt. Nur Sie können Ihnen den Weg durch das Raumschiff weisen und diesem qualvollen Puzzle entkommen.

von Simon Gröflin 31.12.2013
Mit der Zeit werden die Levels immer kniffliger Mit der Zeit werden die Levels immer kniffliger Zoom Die armen Schafe wurden von einem Alienschiff entführt. Sie müssen die Tiere durch viele Hindernisse führen. Schafe sind aber von Natur aus nicht so intelligent. Weisen Sie Ihren Schützlingen mit den Pfeilen den Weg. 

Erste Schritte: Nachdem Sie das Spiel installiert haben, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Die optimale Auflösung wird automatisch ermittelt. Starten Sie ein neues Spiel, indem Sie sich durch die Play-Buttons klicken, wählen den Schwierigkeitsgrad – und los geht's! Sie müssen nun den Schäfchen den Weg mit der Maus weisen: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Stelle, wo die Schafe eine Kehrtwende einlegen sollen, halten aber die Maustaste gedrückt, um mit einer Kreisbewegung die Pfeilrichtung festzulegen und lassen jeweils wieder los. Ziel des Spiels ist es, in allen Levels jeweils alle Schäfchen heil zum Ausgang zu führen.

Gameplay-Video (Mac-Version)

  • Running Sheep

    Freeware für Windows 7, Windows 8.

    Hersteller: http://toomkygames.com/de/games/download/running-sheep
    Version: ; Sprache: Englisch; Kategorie: Unterhaltung
    Neue Version?

    Download von www pctipp.ch

    Neue Version melden

    Wenn Sie von einem Download eine aktuellere Version gefunden haben,
    können Sie uns das hier melden.

    Leserwertung

    40%
    10%
    50%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Tags: Games

    Kommentare

    • kenny8165 10.01.2014, 17.36 Uhr

      Tolles Spiel nur leider mit dem Problem, dass Toomky Games immer erst ein Werbebanner öffnet, das mind. 4 mal angeklickt werden muss, weil ein Scrip-Error vorliegt. Nervig. Wenn das Spiel aber mal gestartet ist, macht es soweit Spass, dass es wirklich Schade um das blöde Werbebanner ist, weil es den Spass vermiest.

    • Simon Gröflin 14.01.2014, 06.28 Uhr

      Hallo kenny Hast recht: Dieser Werbebanner müsste wirklich nicht sein. Der will einfach automatisch im Hintergrund eine Verbindung zur Seite des Anbieters aufbauen, schlägt aber fehl. Er kann, wie du sagst, übersprungen werden, indem das Script gestoppt wird. Das Problem mit dem nervigen Scriptfehler bestand anfangs nicht. (Toomky ist der Hauptdistributor des Spiels.) Werden in Zukunft besser absehen von solchen Downloads, die Werbebanners einblenden. Das Spiel kann aber trotzdem gespielt[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.