Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    233

    Böse PC startet immer langsamer

    Hallo
    Mein PC startet immer langsamer auf. Auch sonst wird er immer langsamer. Ich wollte daher einmal sehen, was alles im Startprogramm aufstartet. Irgendwo im PC Tipp habe ich gelesen, dass man dazu"msconfig" unter Start,ausführen eintippt. Bei mir erscheint dann die Meldung, dass er das nicht findet, Kontrolle ob ich es richtig eingetippt habe usw.
    PC: Acer Apire SA 80-G97Z
    Beriebssystem: Windows XP Home Edition
    Schutz :Avira Antivir Personal
    Programme zum "säubern": Quoofix.exe, TFC.exe

    Danke für Eure Antworten
    liebe Grüsse
    Meiwa

  2. #2
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    3.682
    Na gut...ganz ehrlich? Das Gerät müsste laut Typ etwa so aussehen: Celeron D 336 (2.8GHz), 512MB, 80GB SATA, DVD±RW DL, Windows XP Home. Das ist genau jene Generation, die nun nach und nach definitiv zum Austausch fällig ist. Da kann man wohl nicht mehr viel rausholen, ein RAM Upgrade übersteigt schnell den Wert des Geräts.

  3. #3
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    25

    PC startet immer langsamer

    Moin Meiwa,

    ich hatte kürzlich ein ähnliches Problem.

    Nachdem ich unter "Dienste" folgende Dienste <FTP Publishing>, <HP CUE DeviceDiscovery Service> und <Simple Mail Transfer Protocol (SMTP)> von "automatisch" in "manuell" geändert hatte, startet mein PC viel schneller.

    Ich hoffe, dass Dir dieser Tipp ohne Garantie helfen kann.

    Gruß psidro

  4. #4
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    233

    PC startet immer langsamer

    Hallo psidro
    Herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich werde das heute Abend probieren.

    Danke!
    Gruss Meiwa

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Rombach
    Beiträge
    1.537
    Leute was gebt Ihr denn da für Tips ab? Ich würde mal Spybot Search & Destroy, dann CCleaner und dann den Virenscanner und dann Hijackthis drüber laufen lassen.

    Nachtrag: Im CCLeaner kannst dann unter Autostart mal alles ausser dem Virenscanner auf deaktivieren stellen.

    Du wirst Dich wundern und aus dem staunen nicht mehr rauskommen.
    juerg
    ----------------------------------------------------------
    Ubuntu-Linux 12.04 LTS - 14.04
    There is no dark side in the moon, really. Matter of fact, it's all dark.
    https://emailselfdefense.fsf.org/de
    www.web4you-gmbh.ch

  6. #6
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    3.682
    Na Juerg, übertreiben wollen wir ja mal nicht, etwas wird sich bestimmt aus dem Kistchen rausholen lassen mit CCleaner und ähnlichem, Wunder darf man da aber echt keine mehr erwarten. An den genannten Diensten wird es wohl kaum liegen. Ein Celeron 2.8GHz kommt nun mal an seine Grenzen bei der heutigen Flut von Updates, Virenscanner, und und und.

  7. #7
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    126

    Idee

    Hallo Meiwa
    auch ich habe winXP, das hat so seine Macken. Eine davon ist, das es um so länger und intensiver man es braucht, immer langsamer wird!

    da gibt es nur eine wirkliche Lösung:
    1. Daten auf einer seperaten Partion und nicht unter C: wie Windows speichern.
    Falls das bei dir nicht der Fall ist, Daten Sichern.

    2.Rechner mit der WinXP-CD Booten (Achte auf den Hinweis eine Taste Drücken um von der CD zu booten) sonnst fährt Windows von der HD hoch.

    3. Windows neu installieren, beim entsprechenden menü die Windowspartion von der CD aus formatieren, wenn nicht formatiert wird ist die neuinstalation nicht sauber genug, weil dann die alte Registry wieder eingelesen wird.

    Nach einer neuinstalation musst du Windows den richtigen Pfad für deine Eigene Dateien wieder beibringen, am einfachsten du klickst das Icon eigene dateien mit der rechten maustaste an, Eigenschaften, Verschieben
    und gibst den korrekten Pfad an z.B. "D:\dateien von User1"
    Die nachfrage ob es die Dateien unter C:\Eigene Dateien verschieben soll, beantwortest du mit JA, ansonsten du gewisse Sachen doppelt hast.

    Danach installierst du die nötigen Treiber
    und nur die Programme die du wirklich brauchst.

    Und was Windowsupdates betrifft, damit du dir die Stundenlangen Downloads von windowsupdates ersparen kannst lade sie dir vor der Neuinstalation runter

    WinXP SP3 direkt von MS http://windows.microsoft.com/de-DE/w...ice-pack-3-sp3

    Nach der Installation von SP3 den Rechner neu Booten.

    und danach noch die Fehlenden Updates die nach dem SP3 raus gekommen sind (wird jeden Monat aktualisiert) http://winfuture.de/UpdatePack

    (Auch für Vista und Win7 auf dieser Seite)

    Den Internetexploer 8 kannst du dir hier runterladen
    http://windows.microsoft.com/de-DE/i...downloads/ie-8

    würde ich unter WinXP auch installieren wenn du mit einem anderen Browser unterwegs bist denn nach einer neuinstalation von WinXP ist standardmässig der IE6 installiert.


    Aber bitte lade all diese Downloads VOR der neuinstalation runter und speichere sie auf einem USB stick oder CD und nicht vergessen noch einen aktuellen Virenscanner z.B. Avast http://www.avast.com/de-ch/free-antivirus-download

    Das soll keine Schleichwerbung sein, ich bin aber mit diesem Programm zufrieden, es gibt ja genügend Tests auch über andere Free-Antivieren-Software.


    Ich finde das die sauberste Lösung falls der PC so lahmt das man sich darüber zu sehr stört. mache ich jedes Jahr.

    Das Linksymbol beim erstellen dieses Beitrags damit ich die ganzen Links einem Wort zuweisen könnte fand ich leider nicht. Nur die Beitragssymbole sind vorhanden.

    ccleaner benütze ich auch regelmässig und bin zufrieden tut seine Sache gut und habe keine Probleme damit, aber ein zu verbohrtes System kann auch er nicht retten.

    Zur Neuinstalation von WinXP gibt es hier schon eine Anleitung im Forum die ich soeben sah hier der Link dazu http://www.pctipp.ch/forum/showthread.php?t=519

    Wie man die "Eigenen Dateien" auf eine andere Partion verschiebt dafür gibt es hier eine ausführliche Anleitung http://www.pctipp.ch/forum/showthread.php?t=15222

    Gruss pcfreak
    Geändert von pcfreak (04.06.2011 um 12:11 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    233

    Lächeln PC startet immer langsamer

    Hallo pcfreak
    Herzlichen Dank für Deine ausführlichen Anweisungen. Wenn ich das so lese, bin ich Realist genug, um einzusehen, dass das meine Kenntnisse und Möglichkeiten übersteigt.
    Ich werde nun die kleineren Tipps ausprobieren und muss mich wohl langsam mit einer Neuanschaffung befassen.

    Herzlichen Dank pcfreak
    liebe Grüsse
    Meiwa

  9. #9
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    233
    Hallo psidro
    Danke für Deine Antwort!
    Ich wollte deine Anleitung umsetzen. Nun habe ich (PC Banause)eine Frage: Du schreibst unter"Dienste"etc.
    Wo finde ich die "Dienste"
    Gruss Meiwa

  10. #10
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    126
    Wie wäre es mit einem PC-(Grund)kurs?
    Oder einem guten Kollege der dir dabei helfen kann?

    Gruss pcfreak

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •