Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    62

    Linux parallel zu Windows 7 installieren

    Hallo zusammen

    Ich möche gerne Linux parallel zu Windows 7 installieren.

    Ich habe mir ein CD mit Linux gebrannt. Wenn ich diese nun ins Laufwerk lege und neustarte kommt zwar das Linux Installierungsprogramm, nur fragt er mich nichts nach parallel.

    Kann ich das einfach installieren und nach der installation, bekomme ich Auswahlmenue ob ich Win oder Linux starten will?

    Wahrscheinlich eine doofe Frage, ich will nur Nummer sicher gehen.

    Danke für euer Feedback.

    Gruez

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.094
    hm. ist schon eine Weile her als ich das gemacht habe - funktionierte aber problemlos (noch unter XP).

    Du hast auch nicht geschrieben, welches Linux du hast - falls Ubuntu, findest du alles notwendige hier:
    http://wiki.ubuntuusers.de/dualboot

    Gruss, o.s.t.

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.492
    Hallo Alex80

    Zitat Zitat von Alex80 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir ein CD mit Linux gebrannt. Wenn ich diese nun ins Laufwerk lege und neustarte kommt zwar das Linux Installierungsprogramm, nur fragt er mich nichts nach parallel.
    Die verschiedenen Linux-Distributionen (Ubuntu, Debian, Fedora, OpenSUSE usw.) verhalten sich nicht alle gleich. Es gibt bei vielen von ihnen zudem unterschiedliche Varianten der CD oder DVD: Live-Desktop-CD inklusive Installiermöglichkeit, reine Installations-CD mit grafischer Oberfläche, Installations-CD mit textbasiertem Installer. Darum wäre es für allfällige HelferInnen gut zu wissen: Um welches Linux gehts hier? Und welche CD hast Du gebrannt?
    Ein Beispiel: Falls es z.B. Ubuntu ist, wäre gibts da normalerweise die "Live-Desktop-CD" (mit grafischem Installer) oder die "Alternate-CD" ohne Livesystem für textbasierte Installation.

    Kann ich das einfach installieren und nach der installation, bekomme ich Auswahlmenue ob ich Win oder Linux starten will?
    Ich habe bislang meist zur Ubuntu Desktop-CD gegriffen. Und die fragt während der Installation, ob man es "neben" Windows installieren möchte. Siehe z.B. auch hier.

    Herzliche Grüsse

    Gaby

    PS: Auf jeden Fall würde ich vorher ein Backup der Daten und allenfalls des bestehenden Windows-Systems erstellen. Es kann immer etwas schiefgehen.

    PPS: Oh, Kollege o.s.t. war schneller
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    62
    Hallo zusammen


    Danke für eure Tipps. Versuche das heute Mal aus.

    ah ja, ich würde gerne Lunix Kubuntu (mit KDE Obferfläche) daneben installieren :-)

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Gaby Salvisberg Beitrag anzeigen
    Hallo Alex80

    Ich habe bislang meist zur Ubuntu Desktop-CD gegriffen. Und die fragt während der Installation, ob man es "neben" Windows installieren möchte. Siehe z.B. auch hier.

    Herzliche Grüsse

    Gaby
    Ich habe nun erfolgreich Linux Kunbuntu installiert. Nur startet er mir jetzt direkt Win7 auf, ich bekomme kein Auswahlmenue!?!

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.492
    Hallo Alex80

    Keine Ahnung, was da schief gelaufen sein könnte

    Wurde die Partitionierung denn überhaupt verändert? Prüfe das mal in der Datenträgerverwaltung.

    Was oft auch hilft: Die Windows-Partition schon vor der Linux-Installation um die gewünschte Anzahl Gigabytes verkleinern (je nach Plattengrösse um zwischen 10 und 100 GB). Den freien Bereich dann aber frei lassen. Diesen sollte der Linux-Installer dann von selbst finden.

    Gruss
    Gaby
    Geändert von Gaby Salvisberg (10.02.2012 um 14:17 Uhr)
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  7. #7
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    62

    Unglücklich

    Zitat Zitat von Gaby Salvisberg Beitrag anzeigen
    Hallo Alex80

    Keine Ahnung, was da schief gelaufen sein könnte

    Wurde die Partitionierung denn überhaupt verändert? Prüfe das mal in der Datenträgerverwaltung.

    Was oft auch hilft: Die Windows-Partition schon vor der Linux-Installation um die gewünschte Anzahl Gigabytes verkleinern (je nach Plattengrösse um zwischen 10 und 100 GB). Den freien Bereich dann aber frei lassen. Diesen sollte der Linux-Installer dann von selbst finden.

    Gruss
    Gaby
    Es ist verhext :-( Ich habe Linux Kubuntu nochmals neu installiert. Dann kam Grub-Bootloader konnte nicht installiert werden.
    Ich habe in Manuell via Terminal installiert. Vergebens. Es will einfach kein Auswahlmenue kommen. Win7 startet immer selbständig auf.

    Habs doch noch geschaft http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Lucid_Lynx :-)

    Naja, trotzden vielen Dank für die Hilfestellung und Geduld
    Geändert von Alex80 (14.02.2012 um 19:25 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •