Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938

    Ausrufezeichen Achtung Abzocke! Die LISTE

    Es ist nichts Neues, dass sich das Internet zur Spielwiese für Kriminelle entwickelt hat. Hier eine Liste möglicher E-Mails mit krimineller: Absicht.

    Paypalbetrug

    Providermeldung

    Onlineshopbetrug I

    Onlineshopbetrug II

    Bankmail I GE Money

    Bankmail II UBS

    Polizeimeldung


    Gewinnbetrug

    Visabetrug

    Mail der Steuerbehörde (Betrug)

    Gamer-Abzocke

    NEU:
    Apple Spam







    Begriffe erklärt:
    Phising / Scareware / Spam
    Geändert von Swisstreasure (12.11.2013 um 20:45 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  2. #2
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938

    PAYPAL Betrug

    Paypalbetrug

    Im E-Mail wird der Empfänger des E-Mails dazu aufgefordert, sein PayPal Konto via Link zu einer Webseite zu überprüfen. Die Webseite sieht aus wie die Orginal PayPal Webseite, jedoch versteckt sich in Realität dahinter eine Betrugs-Webseite. MELANI versucht im Moment die Domain zu blockieren, da es sich um Spam E-Mails von Betrügern handelt.

    Der Zugriff auf Ihr Konto wurde eingeschrдnkt.
    service@paypal.de


    Liebe User PayPal,

    Ungewöhnliche Kontobewegungen haben es notwendig gemacht Ihr Konto einzugrenzen bis zusätzliche Informationen zur Überprüfung gesammelt werden.

    Zur Zeit haben Sie nur begrenzten Zugang zu Ihrem Pay Pal Konto. Wir bitten Sie daher die von uns angeforderten Kontodaten zu enrneuern.

    Bitte klicken Sie hier »

    Copyright © 1999-2012 PayPal. All rights reserved
    PayPal Germany Pty Limited
    ABN 93 111 195 389 (AFSL 304962)


    PayPal <https://www.paypal.com/fr>

    <http://images.paypal.com/en_US/i/scr/scr_emailTopCorners_580wx13h.gif>

    PayPal - Bitte bestatigen Sie Ihre personlichen Daten


    Hallo

    Im Rahmen unserer Massnahmen zur Gefahrenabwehr, regelmasig Bildschirm Aktivitat PayPal.
    Wir bitten um Informationen uber Sie aus dem folgenden Grund :

    Unser System erkannt ungewohnliche Gebuhren fur eine Kreditkarte in Verbindung mit Ihrem PayPal-Konto.

    Dies ist die letzte Mahnung, sich bei PayPal. Dies ist die letzte Erinnerung an bei PayPal anmelden. Sobald Sie den Zugang werden wir Massnahmen, um den Zugang zu Ihrem Konto wieder.

    Einmal verbunden, folgen die Schritte zur Aktivierung Ihres Kontos !
    Vielen Dank fur Ihr Verstandnis, da wir der Account-Sicherheit zu gewahrleisten arbeiten.

    Das Verfahren ist sehr einfach :

    1. Klicken Sie auf den Link unten, um einen sicheren Browser offnen.
    2. Bestatigen Sie, dass Sie der Inhaber des Kontos sind und folgen Sie den Anweisungen.

    Gehen Sie zu Ihrem Konto <http://www.chnfood.cn/book/?www.paypal.com/de/?PPREDIRECT=p1BIdhkD8SAbFq6aJDet9WMRUrAGcn7UhDb2sX U_G_wDV1q05Sjls_9k0RxNhkt-R_JC8ZMQDF-tPYAubIF7pVFTYk0x6Y-0aoeJNv5EEcHPhNd6VOm30d8MnmtcGTWFco9pU1QmkmGNSPFeu _rGEdgvJUlHkA2imWPZrsWLlUSNT-SN57laoVVE-1EJwTBPn71r2-HzUEtAIz3L&dispatch=5885d80a13c0db1f8e263663d3faee 8dcbcd55a50598f04d927139403713ca13>




    <http://images.paypal.com/en_US/i/scr/scr_emailBottomCorners_580wx13h.gif>
    Hilfe <https://www.paypal.com/fr/help> | Security Center <https://www.paypal.com/fr/security>

    Bitte nicht auf diese Nachricht antworten. Die Nachrichten unter dieser Adresse eingegangene werden nicht gelesen und deshalb erhalten keine Antwort. Um Hilfe zu erhalten, Zeichen in <https://www.paypal.com/fr/cgi-bin/?cmd=_login-run> Ihr PayPal-Konto und klicken Sie auf den Link Hilfe in der oberen rechten Ecke jeder PayPal-Seite.

    Um E-Mail-Benachrichtigungen im Nur-Text-und HTML erhalten, Ihre Einstellungen auf dem Laufenden <https://www.paypal.com/fr/PREFS-NOTI> .


    ________________________________

    Copyright © 2012 PayPal Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

    PayPal (Europe) S.a.r.l. & Cie, S.C.A.
    Joint Stock Company
    Hauptsitz : 5 deg plan 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349

    Email PayPal n PP315
    Geändert von Swisstreasure (03.06.2012 um 23:59 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  3. #3
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Providermeldung

    Cablecom Benutzer aufgepasst:
    (Danke an slup)

    From: Hall Sarah (GREAT YARMOUTH AND WAVENEY PCT) sarahhall2@nhs.net<sarahhall2@nhs.net
    Sent: Saturday, July 30, 2011 12:54 AM
    To: Undisclosed recipients:
    Subject: Wichtiger Hinweis zu allen UPC CABLECOM Webmail Benutzer.


    Sehr geehrte UPC CABLECOM Webmail-Kunden,
    Guten Tag, Sie und Ihre Familie, das für alle unsere UPC CABLECOM Webmail Benutzer, dass wir derzeit ein Upgrade unserer Datenbank und E-Mail-Kontos zu informieren, werden wir löschen alle nicht verwendeten UPC CABLECOM Webmail E-Mail-Konten, um mehr Platz für neue Konten erstellen diese Nachricht wird von UPC CABLECOM Webmail Service-Support-Team Mitteilungszentrale zu allen UPC CABLECOM Webmail E-Mail-Account-Inhaber.
    Warnung! E-Mail-Besitzer, dass seine oder ihre E-Mail, innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt dieser Warnung update weigert, verliert seine oder ihre E-Mail dauerhaft. Sie sind verpflichtet, uns die folgenden Informationen per E-Mail unter.

    Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Identität UNTEN:
    Vorname :____________________________
    Nachname :_____________________________
    E-Mail-Benutzername :________________________
    E-Mail-Passwort :_______________________
    Klicken Sie auf Antwort und senden Sie uns die vorstehenden Angaben.
    Warnung!
    In Versagen auf Ihr Konto innerhalb von 48 Stunden zu überprüfen auf Erhalt dieser Belehrung, wird Ihr Konto automatisch deaktiviert werden.

    Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, die, sobald Ihr UPC CABLECOM Webmail mail aktualisiert wird, wird sie als normale durchführen und es wird mehr verstärkt.
    Erwarte Ihre Antwort.


    Vielen Dank für die Erlaubnis, Sie zu dienen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    UPC CABLECOM Webmail-Dienste.

    Code:
    From: "Hispeed.ch" <infoz@hispeed.ch>
    Sent: Wednesday, May 23, 2012 6:01 PM
    To: "undisclosed-recipients:"
    Subject: Wir wollen Ihre E-Mail-Adresse löschen
    
    Achtung,
    
    Sie erhalten diese Nachricht, wie sie sich zu einer falschen mehrere
    Passwort Versuch auf diesem Konto, daher werden wir die Blockade dieses
    Konto vorübergehend die IP-Ort überprüfen zu empfangen.
    
    Wenn Sie wissen, diese nicht durch Sie getan und wollen verhindern,
    blockiert dieses Konto wie gesagt, wir möchten, dass Sie das Eigentum an
    dieses Konto durch eine Antwort auf die folgenden Details der gleiche
    Konto spätestens innerhalb 24 Stunden nach Erhalt dieser Nachricht zu
    überprüfen.
    
    Benutzername:
    Passwort:
    Bestätigen Passwort:
    
    
    Nach der Bereitstellung der genannten Details, wird dies uns helfen,
    bestätigen Sie Ihren Besitz auf dem Konto.
    
    Hispeed.ch.
    Geändert von Swisstreasure (28.05.2012 um 01:41 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  4. #4
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Onlineshopbetrug I

    Hallo Herr (mein realer Vorname/Name),

    vielen Dank für Ihre Bestellung bei elektronikmax.de, nachfolgend finden Sie Ihre Bestellbestätigung.

    Ihre Bestellnummer 58684789356
    Artikel: Lenovo 4470057692 835,26 Euro
    Rechnungsname: Herr (realer Vorname/Name)
    Zahlungsmethode: Visa

    Versandadresse und detaillierte Zahlungsdetails finden Sie im Anhang.

    Die Zahlung wurde autorisiert und wird innerhalb 2 Tage entzogen.
    Bestelleinzelheiten und Storno Möglichkeiten finden Sie in beigefügter Datei.


    Ihr Support-Team

    Seeman GmbH
    Dunckersweg 53
    69453 Hannover

    Telefon: (+49) 755 2619953
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr) Gesellschaftssitz ist Stuttgart
    Umsatzsteuer-ID: DE955760853
    Geschäftsfuehrer: Name/Vorname)
    Geändert von Swisstreasure (09.05.2012 um 15:43 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  5. #5
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Onlineshopbetrug II

    Achten Sie bei E-Mail eines Onlineshops, ob der Absender wirklich dieser Shop ist. Fragen Sie gegebenenfalls beim Shop direkt nach.


    Mail welches vorgaukelt, dass man eine Bestellung storniert hat. Der übersetzte inhalt:
    "Werter Kunde, wir haben Ihre Bestellung wie gewünscht storniert. Klicken Sie hier, um den aktuellen Auftragsstatus abzurufen."

    - KLICK - und schon landet man irgendwo, wo's gefährlich sein kann...


    Dear Customer,

    Your order has been successfully canceled. For your reference, here's a summary of your order:

    You just canceled order 14-743-788 [LINK welcher unten gepostet ist, entfernt] placed on May 6, 2012.

    Status: CANCELED

    __________________________________________________ ___________________

    1 "Plumped"; 2002, Special Edition
    By: Rhonwen Gordon

    Sold by: Amazon.com LLC

    __________________________________________________ ___________________

    Thank you for visiting Amazon.com!

    ---------------------------------------------------------------------
    Amazon.com
    Earth's Biggest Selection
    http://www.amazon.com
    ---------------------------------------------------------------------

    Link
    Der Link führt natürlich nicht auf Amazon sondern auf: hxxp://olafkyrre.no/diorama.html !!!

    Email-Header zur Info:
    Code:
    Return-Path: <billing@newedgenetworks.com>
    Received: from zhbdzmsp-mxin25.bluewin.ch (195.186.99.157) by mbox35.it.bwns.ch (8.5.142)
            id 4F8F2E4600CE4F38 for Xpert@Xpert.ch; Mon, 7 May 2012 01:55:09 +0000
    X-Bluewin-Spam-Analysis: v=2.0 cv=bs37zACX c=1 sm=1 p=qmGAE1dMZEQA:10
    a=mHNb/w1NTS8JEBkWt9MyfQ==:17 a=SXxMSUTrrFsA:10 a=LZkp6MuzFm8A:10
    a=jPrHnQABZIkA:10 a=IkcTkHD0fZMA:10 a=vggBfdFIAAAA:8 a=1md5975iAAAA:8
    a=4JcnkSoyvJ2zU1FKpZkA:9 a=Ba9Qvg2N_BOB5tZWwdAA:7 a=QEXdDO2ut3YA:10
    a=_W_S_7VecoQA:10 a=uNumT0OUMaIA:10 a=hkODgbchuuYA:10 a=CGZpdQe5NScA:10
    a=mHNb/w1NTS8JEBkWt9MyfQ==:117
    X-Bluewin-Spam-Score: 100
    X-FXIT-IP: IPv4[74.82.51.231] Epoch[1336355709]
    Received: from [74.82.51.231] ([74.82.51.231:37345] helo=localhost)
    by zhbdzmsp-mxin25.bluewin.ch (envelope-from <billing@newedgenetworks.com>)
    (ecelerity 2.2.3.46 r()) with ESMTP
    id D2/08-23728-D7B27AF4; Mon, 07 May 2012 01:55:09 +0000
    Date: 06.05.2012 20:52
    From: "order-update@amazon.com" <order-update@amazon.com>
    Reply-To: "order-update@amazon.com" <order-update@amazon.com>
    To: "Xpert@Xpert.ch" <Xpert@Xpert.ch>
    Message-ID:  <urn.correios.msg.b9cb5fd034d22933be87d1489afe7b2dbe4c78c5a@1730644476569.rte-svc-na-i-487663ea.us-east-4.amazon.com>
    Subject: Amazon.com - Your Cancellation (14-743-788)
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: text/html; charset=UTF-8
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    Bounces-to: b9cb5fd034d22933be87d1489afe7b2dbe4c78c5a@bounces.amazon.com
    X-AMAZON-MAIL-RELAY-TYPE: notification
    X-AMAZON-RTE-VERSION: 2.0
    Geändert von Swisstreasure (09.05.2012 um 15:43 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  6. #6
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Bankmail

    Hier ist sehr wichtig zu sagen, dass KEINE Bank jemals eine wichtige Mittelung per EMail versendet!



    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  7. #7
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Polizeimitteilung

    Dazu muss erwähnt werden, dass die Polizei NIE eine solche Mittelung per EMail verschickt.

    Von: Polizei <polizei@ejpd.ch>
    Datum: 9. März 2012 13:12:36 MEZ
    An:
    Betreff: Mitteilung der Kriminalpolizei Schweiz
    Antwort an: polizei@ejpd.ch

    Achtung!



    Sehr geehrter Internetnutzer,

    Im Rahmen unserer st�ndigen automatisierten �berpr�fung von sogenannten Tauschb�rsen im Internet, oder wie die Benutzung von kino.to wurde folgende IP-Adresse auf unserem System ermittelt. Da sich illegale Software, Filme und/oder Musikdateien auf Ihren System befinden. Durch die Nutzung sogenannter Tauschb�rsen, stellen Sie diese auch anderen Nutzern zu Verf�gung und versto�en somit gegen �� 249ff StGB.

    Hinweis : kino.to

    Bei weiteren versto�en werden wir Anzeige gegen Sie erstattet. Sie werden eine einmalige Zahlung leisten m�ssen von 100.-SFr wegen des Versto�es gegen �� 249ff StGB.

    Sollte die Zahlung nicht innerhalb der 48 Stunden eingegangen sein, wird umgehend Anzeige gegen Sie erstattet. Die Strafanzeige wird Ihnen in den n�chsten Tagen schriftlich zugestellt. Die Strafe bel�uft sich dann auf 500.- SFr.

    Die Bezahlung erfolgt durch einen Coupon - Code von Paysafecard.ch (Standorte) der Coupon ist an fast jeder Tankstelle erh�ltlich f�r mehr Infos auf paysafecard.com diesen Coupon - (Code) senden sie an folgenden E-Mail Adresse: paysafercard@hush.com

    Dies ist eine automatisch generierte Mail - bitte nicht darauf antworten!

    Die:

    Justiz�- und Kriminalpolizei der Schweiz
    Dabei handelt es sich um eine REINE ABZOCKE!

    Keine seriöse Stelle in einer amtlichen Position würde solche Forderungen via E-Mail einfordern. Zudem ist Bekannt, dass die Kriminellen für die Zahlungen oft den Paysafe Dienst wählen da dieser unkompliziert ist.

    Falls Ihr ebenfalls solche E-Mails erhalten habt meldet diese der Meldestelle KOBIK oder postet die Mails hier im speziell dafür angelegten Thread


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  8. #8
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Gewinnbetrug

    eines angeblichen Euro Million Spielprogramms Gewinns

    In der E-Mail steht folgendes:
    Finden Sie Ihre Informationen zu gewinnen, in der Anlage im pdf-Format

    Mit freundlichen GrьЯen

    Dr. Maria Gonzalez Drigo
    Das PDF enthält dann ein Formular welches man ausfüllen und an eine Nummer faxen soll. Das es sich hierbei um reine Abzocke handelt, resp. um Phishing von persönlichen Daten, sollte wohl kalr sein.



    PDF Inhalt:


    INTERNATIONAL PROMOTIONS/PRIZE AWARD DEPT.

    HEAD OFFICE: CALLE JOSE BAJO15, 28011, MADRID SPAIN.

    REF: SIK/ 28905/EU/ 12.

    BATCH: 71225-0

    PRIZE CLAIM TRACK No: 3456344

    FILE NO: EIK-547-K6-75.



    NOTARISCHE GEWINNBENACHRICHTIGUNG

    Wir sind erfreut, Sie zu informieren, das Sie ein glucklicher Gewinner vom

    internationalem Euro Million Spielprogramms sind, das am 27/04/2012, abgehalten

    wurde. Wir Sind sehr glucklich Sie ALS einen der Gewinner zu benachrichtigen

    das Ihr Name mit der Kartenseriennummer ubereinstimmte: 934-03650116-211 und

    die Stempfelzahl: 71225-0 gekauft durch Ihren Bearbeitungsagenten von den

    Kosten von zwei Euro, hat folglich den Preis in der 2. Kategorie mit den

    Gewinnzahlen: 14-18-32-40-46+06:07.gewonnen Wir Entschuldigungen für die späte

    benachrichtigung, da es zu Verwechslungen von Namen und Adressen

    kam..

    Aber Sie sind für einen Pauschalbetrag von €950,810.00 *NEUN HUNDERT UND

    FUNFZIG TAUSEND ACHT HUND UND ZEHN EUROS* in bar ausgesucht worden die,

    Sicherheitszahl lautet: SIK-547-K6-75. Dies IST von einem gesamt Geldpreis von

    15.568.770, 00(FÜNFZEHN MILLIONEN FÜNFHUNDERT ACHTUNDSECHZIG TAUSEND,

    SIEBENHUNDERT SIEBZIG EURO) warden geteilt unter den 14 Internationalen

    Gewinnern in dieser Kategorie.



    Fur Ihren Anspruch bitte Kontakt zu nehmen mit, ANTONIO LOPEZ,AUSFÜHRENDE

    DIRECTRICE,AUSLANDSABTEILUNG GRUPO EVATOS S.A.VERSICHERUNGEN TEL+34666061009,

    FAX:+34917903901.E-MAIL e.seguro@aol.com (Link entschärft)

    für die Verarbeitung und die Geldüberweisung von Ihrem siegreichem Gewinn.Zu

    Ihrer Erinnerung alle Preisgelder Sind nicht später als bis zum 08/06/ 2012

    Beanspruchbar. Anbei erhalten Sie eine Kopie der Siegerkarte und die Quittung

    von Ihrem Agenten mit dem Spieleinsatz.

    Anmerkungen: Um unnötige Verspätungen und Komplikationen zu vermeiden, erinnern

    Sie sich bitte, bei jeder

    Korrespondenz mit Ihrem Beabeitungsagenten Ihre Sicherheitszahl zu erlautern..

    Und die von Ihnen zu bezahlenden 10 % Ihres Gewinnes an den Fond Ihres

    Bearbeitungsagenten, nachdem Sie Ihren Gewinn erhalten haben. Weiter gibt es

    irgendeine Änderung Ihrer Adresse, informieren Sie Ihren Bearbeitungsagenten

    sobald wie möglich.Am Kopfende haben Sie das Verarbeitungsformular, das fur die

    bearbeitng Ihres Gewinnes gebraucht wird. Bitte ausgefüllt an Ihren

    Bearbeitungsagenten faxen: +34917903901. Viele Glückwünsche noch einmal von

    allen Mitarbeitern unserer Abteilung und wir freuen uns Sie als einen ,Teil von

    unserem INTERNATIONALEN BEFÖRDERUNGS PROGRAMMS zu begrussen.



    MIT FREUNDLICEHN GRUSSEN UND AUFRICHTIG



    Mario De la Paz

    (Promotion Director)



    BITTE VOLLENDEN Sie DAS BEFESTIGTE ABRECHNUNGSFORMULAR UNTEN UND SCHICKEN Sie ÜBER FAX: +34 917 903 901



    REFERENCE: _______________________BATCH: _______________CLAIM TRACK: __________FILE NO: _________



    NAME: ____________________________________FAMILIENNAME:_ _______________________________________



    ADRESSE: __________________________________________________ _________________________________



    STADT: _______________________ PLZ : _____________________LAND: ____________________



    GEB: DATUM: ___________________________ BERUF: ____________________________________



    FESTNETZ TEL.NR: __________ MOBILETELEFON NR: __________FAX: ________________



    NAECHSTE VERWANTEN: __________________________________________________ ___ ( FAF )



    (2) I WANT TO BE PAID BY: BANK TRANSFER ENDORSED CHQUE
    TICK x

    Signature: Date:

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Swisstreasure (14.05.2012 um 00:11 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  9. #9
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938
    Visabetrug

    Von: VISA [noreply@icommercialservices.com] Gesendet: Mo 07.05.2012 12:44

    An: mich@yx.ch
    Cc:
    Betreff: [DH-2012050755739]



    Dear Customer:

    Please note thath your credit card has been temporarily disabled becaused our system has encountered a problem, A person could be using the card without your uthorization, for peace of your mind our team has suspend your card.

    Follow the steps in the following Link , to lift the blockade of your card.

    Yours sincerely,
    Verified by Visa Team



    Geehrter Kunde,

    Bitte beachten Sie thath Ihre Kreditkarte wurde vorubergehend deaktiviert becaused unser System hat ein Problem festgestellt , Eine Person konnte unter Verwendung der Karte ohne Ihre uthorization , fur den Frieden deines Geistes unser Team hat Ihre Karte aussetzen .

    Folgen Sie den Schritten in dem folgenden Link , um die Blockade Ihrer Karte zu heben.


    Mit freundlichen Gruen,
    Verified by Visa-Team



    Estimado Cliente,

    Nuestro equipo de monitoreo y soporte ha detectado varios intentos de usar su tarjeta desde una locacion no conocida, debido a esto hemos procedido ah inhabilitarla temporalmente para evitar un posible uso indebido. Para restablecer el servicio es necesario siga unos sencillos pasos ,con esto nos aseguramos que solo usted pueda usarla denuevo.

    Por favor valla al siguiente Link y completelos.


    Muchas Gracias ,
    Verified by Visa Team


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  10. #10
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    1.938

    Mail Steuerverwaltung (Betrug)


    Viele Schweizer dürften am Montagmorgen eine E-Mail von der Eidgenössischen Steuerverwaltung im Postfach gehabt haben. Zumindest könnte dieser Eindruck entstanden sein – es handelt sich dabei aber um einen neuerlichen Betrugsversuch. Auch die Schweizerische Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) warnt vor den Mails: Die Eidgenössische Steuerverwaltung würde Rückerstattungen niemals via E-Mail kommunizieren. Betroffene sollen die entsprechenden Mails unverzüglich löschen.

    Die Betrugsmails mit dem seltsamen Betreff «Benachrichtigung bei Rückkehr» kommen mit einem HTML-Formular im Anhang. In diesem soll das Opfer persönliche Angaben und Kreditkarteninformationen angeben.
    Die Email stammt, gemäss vertraulichen Quellen aus einem Botnetz in Amerika.

    Der Link im Anhang führt scheinbar auf die offizielle Seite der Eidg. Steuerverwaltung. Das Absenden der Formulars wird jedoch auf eine in London gehosteten Server weitergeleitet:
    http://www.ip-adress.com/ip_tracer/h...topenworld.com
    Geändert von Swisstreasure (04.06.2012 um 19:27 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •