Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Bachenbülach
    Beiträge
    113

    W7 neu aufsetzen

    Geht leider nicht. Nach dem Startmanager wird sofort W7 gestartet, so wie ich es installiert habe.
    Gruss Christophe

  2. #12
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Bachenbülach
    Beiträge
    113

    W7 neu aufsetzen

    Geht leider nicht. Ich kriege die beiden Fenster gar nicht. Startet direkt auf, entweder nach Klick auf W7 oder aber nach Ablauf von ca. 20 sec.
    Gruss Christophe

    Sorry: Doppelmeldung

  3. #13
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Savognin
    Beiträge
    2.213

    Beitrag

    Zitat Zitat von Christophe Beitrag anzeigen
    Geht leider nicht. Nach dem Startmanager wird sofort W7 gestartet, so wie ich es installiert habe. Gruss Christophe
    Dann hast Du irgendwo ein Fehler gemacht, also nochmals von vorne
    1. Windows7 ins CD Lauwerk legen PC starten und jetzt kommt folgendes!
    2.Sprache Deutsch Schweiz einstellen weiter.
    3.Jetzt installieren weiter.
    4.Wo möchten Sie Windows installieren? Jetzt siehst den oder die Datenräger.
    5.Den Datenträger anklicken, dann auf Laufwerkoptionen (erweitert) anklicken
    6.Jetzt öffnet sich ein neues Fenster.
    7.Datenträger anklicken dann mit der Maus auf Löschen klicken und der Datenträger wird gelöscht, sind mehrere Datenträger vorhanden, den Vorgang wiederholen bis nur noch ein Datenträger vorhanden ist.
    8.Diesen Datenträger anklicken und auf weiter jetzt wirt W7 installiert.
    Alles klar?
    Gruss roblu
    PC-Probleme sind da um sie zu lösen.
    Mein erster PC ein 486er 33MHz 4MB Ram 150MB HD Dos/Windows 3.11 NP: 4600.-
    EVGA is a class of its own
    Benutzerbild Römerturm Bergün/Bravuogn Viva la Grischa

  4. #14
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Bachenbülach
    Beiträge
    113

    W7 neu aufsetzen

    Ja, da ist etwas nicht gut gelaufen. XP ist noch auf einer anderen Partition. Aber W7 läuft jetzt einwandfrei. Ich habe den Startzeitpunkt auf 0 herunter gestellt. Jetzt startet es sofort auf W7. Habe auch bereits Treiber runter geladen etc. etc. und lasse es demnach einmal dabei bleiben. Wenn ich dann die nächsten Trojaner einfange, kann ich immer noch einmal neu aufsetzen - mit Formatierung - und dann halt die 4 Std. Arbeit in Kauf nehmen.
    Danke für das Interesse und die Unterstützung. Ich habe bei der ganzen Übung (angefangen hat es ja mit Beseitung von Trojanern) einiges gelernt. Und ich bin echt froh, habe ich mich jetzt dadurch doch endlich für W7 entschieden und dazu noch 4GB Ram gekauft (kostet nur noch CHF 29.00 bei Digitec).
    Gruss Christophe

  5. #15
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Savognin
    Beiträge
    2.213
    Dann ist jetzt ja fast alles Ok Aber eines frage ich mich wie schafft ihr es die Trojaner einzufangen? Dieses Problem kenne ich nicht
    Gruss roblu
    PC-Probleme sind da um sie zu lösen.
    Mein erster PC ein 486er 33MHz 4MB Ram 150MB HD Dos/Windows 3.11 NP: 4600.-
    EVGA is a class of its own
    Benutzerbild Römerturm Bergün/Bravuogn Viva la Grischa

  6. #16
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Bachenbülach
    Beiträge
    113

    W7 neu aufsetzen

    Die kamen eines Tages wie eine Lawine - 24 Stck. Trotz Kapersky...
    Hoffentlich "schaffe" ich das auch nicht mehr.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •