Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.780

    Pfeil So stellst du deine Fragen richtig

    1) Allgemeines: Bevor du im Forum eine Frage stellst, benutze bitte dessen Suchfunktion und wirf auch einen Blick in die Rubrik Tipps & Tricks der PCtipp-Webseite.

    2 a) Wichtige Angaben: Gib bei Computerproblemen immer an, mit welcher Ausrüstung du arbeitest. Also z.B. deine Windows-Version inklusive Service-Pack. Dies findest du per Rechtsklick auf Arbeitsplatz bzw. Computer im Menü Eigenschaften (z.B. «Windows XP Home Edition Service Pack 2»). Nenne bei Problemen mit einer bestimmten Software immer auch deren Versionsnummer, die meist im Hilfe-Menü unter «Info» oder «Über» zu finden ist, zum Beispiel «Firefox 3.6.11».

    2 b) Hardware: Und weil an PC-Problemen auch die Hardware schuld sein kann, könnten Infos über Grösse des Arbeitsspeichers, Grösse des freien Platzes auf der Harddisk auch relevant sein. Ausserdem hilft es, wenn du gleich möglichst alle wichtigen Hardwareangaben gibst. Für diese Angaben gehst du ebenfalls in den Eigenschaften vom Arbeitsplatz/Computer und klickst dort auf Geräte-Manager. Dort findest du die relevanten Informationen wie z.B. Prozessor oder Grafikkarte. Zudem kannst du dort gleich noch nachschauen, ob alle Geräte richtig erkannt werden (keine roten Kreuze oder gelben Ausrufezeichen). Bei Ärger mit Geräten (z.B. Druckern) sind Hersteller, Gerätename und Art des Anschlusses an den PC von Relevanz.

    3) Fehlerbeschreibung: Wenn dein PC-Problem mit einer Fehlermeldung einhergeht, zitiere diese möglichst vollständig, inklusive Fenstertitel. Beschreibe auch, wann jeweils die Fehlermeldung erscheint, z.B. «sofort nach dem Einschalten», «erst nach dem Anmelden» oder «nur beim Drucken». Auch kürzlich vorgenommene Änderungen wie z.B. neu installierte Hard- oder Software können unerwartete Auswirkungen an ganz anderer Stelle haben. Wenn ein Lämpchen blinkt, solltest du immer genau schreiben, wo etwas blinkt. Wenn beim Aufstarten nur Piepstöne zu hören sind, solltest du genau die Piep-Intervalle notieren. Zum Beispiel (1x lang – 3x kurz). Ähnliches gilt auch z.B. für Blinksignale einiger Tintenstrahldrucker.

    4) Bilder: Du hast auch die Möglichkeit, maximal zwei Bilder hochzuladen; zum Beispiel Screenshots von Fehlermeldungen oder von fehlerhaft angezeigten Programmfenstern. Informiere dich aber vorher in diesem Thread darüber, wie das bei uns mit den Bildern funktioniert.

    5) Titel: Verwende einen möglichst aussagekräftigen Titel, der Bezug zu deiner Frage hat. Zum Beispiel: «Excel-Formeln mit Datumsfeldern», «Defragmentierung in Windows Vista mit systemeigenen Programm» etc.
    Schlechte Titel wären: «HIIIILFEEEE, mein PC spinnt», «Probleme mit Windows» etc. Threads mit solchen Titeln werden unter Umständen von der Moderation gelöscht oder umbenannt.

    Und so geht das Erstellen eines Beitrags: Öffne die Startseite des Forums. Klicke dort die Rubrik an, in welche Dein Problem am besten passt (z.B. im Bereich «Software» die Rubrik «Microsoft Windows» oder im Bereich «Hardware» die Rubrik «Peripherie»). Jetzt geht's zum blauen Knopf Thema erstellen, schon kannst Du einen aussagekräftigen Betreff («Titel») eingeben und im grossen Textfeld Dein Problem schildern. Ein Stück darunter hat es einen Knopf Vorschau, mit dem Du Deinen Text nochmals anschauen kannst. Wenn alles passt, veröffentliche den Text mit einem Klick auf Thema erstellen.
    Geändert von Gaby Salvisberg (14.08.2017 um 11:02 Uhr) Grund: Überarbeitete Version
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •