Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Gossau SG
    Beiträge
    813
    Zitat Zitat von civan500 Beitrag anzeigen
    Hä jetzt auf einmal habe ich bei speedtest 3.80 download

    Ist das normal bei einem 400kb/s download und ist das normal für eine 10tausender Leitung
    3.80 Bratwürste?
    Bitte mach einen Screenshot von den Speedtest-Ergebnissen
    "Have you tried turning it off and on again? Are you sure it's plugged in?"

  2. #22
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    79
    Also ich hab schon alle Programme ausgeschaltet bevor ich speedtestgemacht habe

  3. #23
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.747
    Das du beim Speedtest mal 9.8MB/s und dann wieder mal 3.8MB/s hast, deutet schon drauf hin, das dein WLAN Störeinflüssen ausgesetzt ist.
    Hast du denn den Kanal schon umgestellt ?

    Und besorg dir schleunigst ein LAN-Kabel

    o.s.t.

  4. #24
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    79
    Also ich war bei meinem Cousin und ja jetzt ist es besser geworden wegen chanell wechseln jetzt will ich au wissen ob es bei mir au sein kann weil in meiner Gebäude sind sehr viele andere W-Lan
    aber mein Internet ist schnell aber trotzdem will ich wissen ob ich es noch schneller machen kann

    hier sind die Fotos

    http://img339.imageshack.us/img339/974/civanpctipp.png

    http://img28.imageshack.us/img28/9357/pctii.png

    http://img338.imageshack.us/img338/9566/pctippp.png

  5. #25
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.747
    Ich nehme an, dein WLAN heisst NetzwerkA.

    Tja, bei sovielen WLAN's hast du sogut wie verloren. Du könntest höchstens noch 4-5 Kanäle höher gehen, damit du aus dem starken Netzwerk "Fritzbox" rauskommst.

    Aber gemäss Speedmessung (2. Bild) kommt du doch knapp auf den 10000er Speed - wo ist denn noch das Problem? Klar kannst du grosse SPeedschwankungen haben, drum eben ein paar Kanäle höher gehen...

    und sonst musst du auf 5Ghz WLAN ausweichen, die Hardware muss das aber unterstützen - oder eben: Kabel legen

    Gruss, o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (25.01.2013 um 21:10 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    79
    was meinste mit 5GHZ genau wie geht das

  7. #27
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    79

  8. #28
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.747
    Zitat Zitat von civan500 Beitrag anzeigen
    was meinste mit 5GHZ genau wie geht das
    WLAN funkt meist auf 2.4Ghz - drum ist dort alles überlastet, weil es soviele WLAN's gibt. Es gibt aber auch WLAN-Router/AP's, welche auch auf 5Ghz funken könenn. Das 5Ghz Band ist noch nicht sooo ausgelastet. Aber eben, auch die Clients müssen 5Ghz können.

    Zitat Zitat von civan500 Beitrag anzeigen
    Besser? Da ist doch mittendrin ein WLAN "SEC_LinkShare...." welches sehr stark ist. Was man auch tun sollte, wenn man nicht unbedingt 300Mbit/s WLAN braucht, dann die Kanalbreite von 40 auf 20Mhz veringern. DAS kommt vor allem den anderen zugute. Fürs surfen und downloaden reicht das nämich locker. Falls du weisst, wemm die Fritzbox gehört, frage ihn doch, ob er auch die Kanalbreite verringern kann.

    Aber egal - solange du beim Speedtest die knapp 10000 bekommst, musst du nicht wirklich was machen.
    Auch wenn dein WLAN alleine wäre, kannst du mit nochsoviel optimieren nicht mehr als die 10000 von deinem Abo bekommen

    o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (25.01.2013 um 23:33 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •