Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Zoll & MwSt CH
    Diese App vereinfacht die Schweizer Zollberechnung. So macht der Einkauf im Ausland noch mehr Spass. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Berneck
    Beiträge
    48

    Zoll & MwSt CH

    ... nur Schade, dass die Berechungen dieses programms FALSCH SIND!! Offizielle Apps von Zollbehörden werden kaum eine Berechnung enthalten, weil einfach zu viele Faktoren reinspielen. Im Zweifelsfall also an der Grenze anhalten und den uniformierten Grenzwächter fragen.

    besser hier informieren: http://www.ezv.admin.ch/04669/index.html?lang=de

    oder die OFFIZIELLE APP DER SCHWEIZER ZOLLVERWALTUNG hier installieren (link)
    http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_pri...x.html?lang=de


    Unsere Zoll-App (des Schweizer Zolls) sieht vorerst keinen Zollrechner vor. Dies wird damit begründet, dass aus rechtlichen Gründen, unsere Zoll-App ein 100%iges Resultat liefern müsste. Reisende müssten dazu viele Parameter erfassen - die App wäre nicht mehr benutzerfreundlich. Zudem müssten alle Werte (MwSt-Sätze z.B.) in einer umfangreichen Datenbank von der EZV gepflegt werden. Der Aufwand ist im Verhältnis zum Nutzen schlecht. Dies ist einer der Gründe, warum die Zollverwaltungen anderer Länder ihre App ebenfalls ohne Zollrechner anbieten.


    Berechnungsbeispiele und Fehler: (Beispiele von FALSCHEN BERECHNUNGEN der APP)

    Wertfreigrenze:

    Wechselkurse sind nicht korrekt
    Schweizer Mehrwert-Steuersatz ist nicht korrekt
    Gegenstände von mehr als 300 Franken sind immer mehrwertsteuerpflichtig. Die App berücksichtigt diese Problematik nicht. Gemäss der App dürfen zwei Personen z.B. ein Fernseher im Wert von 600 Franken MwSt-frei einführen.
    Wert der Freimengen für alkoholische Getränke und Tabakwaren ist in der Berechnung der Wertfreigrenze integriert, die Freimengen sind jedoch immer MwSt-frei!
    Freimengen für alkoholische Getränke

    Wein: Berechnung der Zollabgaben ist falsch: z.B. importieren zwei Personen 60 Liter Wein, Wert 600 € :

    App: Zollabgaben = CHF 33.60; MwSt Abgaben = CHF 17.83 Total = CHF 51.43
    Richtig wäre: Zollabgaben = CHF 72.- (4 Liter = zollfrei: 40 Liter à CHF 0.60 = CHF 24.- ; 16 Liter à CHF 3.- = CHF 48.- ) ; MwSt Abgaben : 600 € x 1.23212 = CHF 739.- (4 Liter = MwSt frei ; MwSt Wert = CHF. 689 x 8 % = CHF 55.10) Total = CHF 127.10
    Geändert von rroethli (17.04.2013 um 15:40 Uhr) Grund: Anpassung mit externen Links
    Lieber guten Wein in billigen Gläsern als umgekehrt ;-)

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    94

    Server down

    zu allem Elend ist der Server down oder gibt keine Antwort. Jedenfalls ist es zur Zeit nicht möglich das App zu laden. Schade...

  3. #3
    Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    4

    Gute Sache

    Ich habe eben dieses App heruntergeladen. Es ist wirklich übersichtlich gemacht und auch für den Durchschnittsbürger verständlich.

    Mir gefällt, dass ich mehrere Personen erfassen kann und es mir das Kopfrechnen abnimmt.

    An die Entwickler: Wenn schon die Währungskurse vorhanden sind, wäre es genial noch einen Währungsumrechner darin zu haben. Dann muss ich nicht zwischen den Applikationen hin und her wechseln.

  4. #4
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    3

    Etwas gar unsportlich...

    Guten Tag
    Die Zollverwaltung hat auf Kosten der Steuerzahler eine eigene App entwickelt und bietet diese gratis an. Das ist an sich eine schöne Sache. Nur wenn tüftelige Entwickler hingehen und etwas tolles Programmieren und Letztere dann so kontern, dann ist das etwas gar unsportlich und wir sind sehr erstaunt darüber.
    Wir haben vor Tagen ein Email mit exakt diesem Inhalt hier unten im ruppigen Ton erhalten. Tatsächlich ist die Berechnung sehr komplex und wir verstehen, warum sich bisher noch niemand daran gewagt hat, etwas entsprechendes zu programmieren. Wir waren über das Email dankbar, haben der Person einen 30 Fr. iTunes Gutschein geschenkt und uns fleissig daran gemacht, alle Bugs zu beheben. Alle Fehler sind bereits behoben und werden in den nächsten Stunden oder Tage (liegt an Apple) im Update zur Verfügung sein. Auf Android ist es bereits ready.
    Innerhalb einer Stunde erschienen in verschiedenen Foren entsprechende Artikel mit Verunglimpfungen. 1-Sterne Bewertungen im App Store... etc. Hat die Zollverwaltung so etwas nötig? Ist das nicht etwas kindisch?
    Unsere App richtet sich nicht gegen die Zollverwaltung, sondern gegen das Wirrwarr an Informationen, welche es alle zu beachten gibt. Wir sind überzeugt, dass unsere App letztendlich der Zollverwaltung helfen wird, da die Person eher erkannt, wann sie sich dort melden muss. Die meisten wissen z.B. nicht genau, wann sie die 300 Fr. Grenze überschritten haben, diese bezieht sich nämlich auf den Netto-Betrag des Warenwertes, also abzgl. der ausländischen MwSt.
    Wir freuen uns ebenfalls, wenn Fehler weiterhin gemeldet werden, schliesslich haben wir alle den Anspruch, ein möglichst genaues Resultat zu erhalten.
    Wir möchten darum auch an dieser Stelle Ihnen, Hr. Röthli und Lukas K., für eure Berechnungen und Korrekturen danken und würden uns über eine etwas freundlichere Kommunikation freuen. Denken Sie immer daran, ihr betreibt eine Gratis-App auf Kosten des Steuerzahlers, wir eine Bezahl-App auf eigene Kosten. Konkurrenz wäre hier fehl am Platz...
    das appetite-Team

    Zitat Zitat von rroethli Beitrag anzeigen
    ... nur Schade, dass die Berechungen dieses programms FALSCH SIND!! Offizielle Apps von Zollbehörden werden kaum eine Berechnung enthalten, weil einfach zu viele Faktoren reinspielen. Im Zweifelsfall also an der Grenze anhalten und den uniformierten Grenzwächter fragen.

    besser hier informieren: http://www.ezv.admin.ch/04669/index.html?lang=de

    oder die OFFIZIELLE APP DER SCHWEIZER ZOLLVERWALTUNG hier installieren (link)
    http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_pri...x.html?lang=de


    Unsere Zoll-App (des Schweizer Zolls) sieht vorerst keinen Zollrechner vor. Dies wird damit begründet, dass aus rechtlichen Gründen, unsere Zoll-App ein 100%iges Resultat liefern müsste. Reisende müssten dazu viele Parameter erfassen - die App wäre nicht mehr benutzerfreundlich. Zudem müssten alle Werte (MwSt-Sätze z.B.) in einer umfangreichen Datenbank von der EZV gepflegt werden. Der Aufwand ist im Verhältnis zum Nutzen schlecht. Dies ist einer der Gründe, warum die Zollverwaltungen anderer Länder ihre App ebenfalls ohne Zollrechner anbieten.


    Berechnungsbeispiele und Fehler: (Beispiele von FALSCHEN BERECHNUNGEN der APP)

    Wertfreigrenze:

    Wechselkurse sind nicht korrekt
    Schweizer Mehrwert-Steuersatz ist nicht korrekt
    Gegenstände von mehr als 300 Franken sind immer mehrwertsteuerpflichtig. Die App berücksichtigt diese Problematik nicht. Gemäss der App dürfen zwei Personen z.B. ein Fernseher im Wert von 600 Franken MwSt-frei einführen.
    Wert der Freimengen für alkoholische Getränke und Tabakwaren ist in der Berechnung der Wertfreigrenze integriert, die Freimengen sind jedoch immer MwSt-frei!
    Freimengen für alkoholische Getränke

    Wein: Berechnung der Zollabgaben ist falsch: z.B. importieren zwei Personen 60 Liter Wein, Wert 600 € :

    App: Zollabgaben = CHF 33.60; MwSt Abgaben = CHF 17.83 Total = CHF 51.43
    Richtig wäre: Zollabgaben = CHF 72.- (4 Liter = zollfrei: 40 Liter à CHF 0.60 = CHF 24.- ; 16 Liter à CHF 3.- = CHF 48.- ) ; MwSt Abgaben : 600 € x 1.23212 = CHF 739.- (4 Liter = MwSt frei ; MwSt Wert = CHF. 689 x 8 % = CHF 55.10) Total = CHF 127.10

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    3

    Keiner Serverprobleme bekannt

    Zitat Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
    zu allem Elend ist der Server down oder gibt keine Antwort. Jedenfalls ist es zur Zeit nicht möglich das App zu laden. Schade...
    Ich hoffe, Sie haben es nochmals probiert. Serverprobleme sollte es keine geben, die App funktioniert einwandfrei. Wenn weiterhin Probleme auftauchen sollten, melden Sie sich bitte direkt über unsere Homepage bei uns. Der Support kann Ihnen unter Umständen weiterhelfen.

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    3

    Update 2.0 ist im Gange

    Zitat Zitat von HHerrMueller Beitrag anzeigen
    Ich habe eben dieses App heruntergeladen. Es ist wirklich übersichtlich gemacht und auch für den Durchschnittsbürger verständlich.

    Mir gefällt, dass ich mehrere Personen erfassen kann und es mir das Kopfrechnen abnimmt.

    An die Entwickler: Wenn schon die Währungskurse vorhanden sind, wäre es genial noch einen Währungsumrechner darin zu haben. Dann muss ich nicht zwischen den Applikationen hin und her wechseln.
    Hallo Herr Müller
    Ein Währungsumrechner ist in Planung und sollte beim nächsten grösseren Update zur Verfügung sein. Bereits ankündigen können wir auch ein Benzin-Preise Tool, welches die Benzinpreise unserer Nachbarländer mit denjenigen der Schweiz vergleicht. Man darf also ruhig gespannt sein...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Firmenlink