Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Fritz!Box hinter Swisscoms Internetbox: So gehts
    Seit Ende April gibt Swisscom die Zugangsdaten für Fremd-Router heraus. Insgesamt macht es aber der Telko den Kunden recht umständlich. Wie das geht, erklären wir Ihnen in dieser ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    15.06.2017
    Beiträge
    1

    Fritz!Box hinter Swisscoms Internetbox: So gehts

    Gute Beschreibung. Hatte ich auch so. War mit der Internet Box so unzufrieden, dass ich meine Festnetznummern zu einem VoIP Anbieter portiert habe und rein auf die Fritz Box 5490 Fiber umgestiegen bin. Internet und TV haben sofort ohne Probleme funktioniert. Daher sehe ich den Sinn, die Fritz Box in Kaskase aufzuschalten nicht. Zumal swisscom nun die VoIP Credentals frei gegeben hat. Man kann also ohne Probleme die Fritz Box direkt anschliessen und Internet, Phone und TV direkt nutzen. Die Internet Box kann man entsorgen, die nimmt nicht mal jemand geschenkt.

  2. #2
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    28

    Kompliziert

    Komplizierte Anleitung

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    2

    Es funktioniert auch direkt

    Die Anleitung ist gut geschrieben, aber nicht unbedingt notwendig. Ich betreibe die Fritz!Box 7490 direkt mit den SIP Credentials am All-IP-Anschluss der Swisscom (ohne Swisscom Box). Telefon, Internet und Fernsehen funktionieren einwandfrei.

    Auf der AVM-Seite gibt's eine Anleitung dafür, wie's direkt geht.

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    1

    Erfahrungsbericht: perfekte Anleitung

    Als Techno-Laie mit dem Wunsch, die FRITZ!Box zu nutzen, fand ich keine Unterstützung beim Swisscom-Kundendienst, als ich versuchte, meine FRITZ!Box direkt zu betreiben und auf die SIP-Credentials zuzugreifen. Die wurden einfach nicht bereitgestellt und irgendwann, wahrscheinlich aufgrund meiner Beschwerden, konnte ich nicht mal mehr surfen, weil die FRITZ!Box "plötzlich" aus dem Swisscom-Netz "rausgeflogen" war.

    Das war besonders interessant: laut Kundendienst musste die Leitung resettet werden und dies wäre nicht möglich gewesen ohne den Swisscom-Router einzusetzen. Es ist mir unklar, ob das nur ein Vorwand war. Tatsache ist, die ständigen Diskussionen der letzten Wochen mit dem Kundendienst stiegen mir einfach über den Kopf, und als ich nach möglichen Alternativen suchte, kam ich auf diesen Artikel.

    Die Kaskadierung funktioniert super bei mir. Kundendienst zufriedengestellt , ich bin mit meiner FRITZ!Box sehr zufrieden, Ziel erreicht. Danke.

  5. #5
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    2

    Frage VPN / LAN Port

    Guten Tag

    Danke für die Beschreibung!

    Frage: Muss ich an der IB einen Port als DMZ konfigurieren? Reicht das?

    Frage 2: Funktioniert dann auch VPN auf der Fritzbox?

    Danke!

  6. #6
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    2

    Link zum erwähnten AVM Artikel

    Zitat Zitat von Zwirbel Beitrag anzeigen
    Auf der AVM-Seite gibt's eine Anleitung dafür, wie's direkt geht.
    Kannst Du den Link zum erwähnten AVM Artikel posten? Fand ihn nicht bei AVM. Danke!
    Geändert von slup (29.07.2017 um 13:46 Uhr) Grund: Quotetags gesetzt

  7. #7
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    2

    Link zum Artikel


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Firmenlink