Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Systemsteuerung im Desktop-Kontextmenü einbinden
    Das Creators Update hat dem Windows-10-Startmenü den Verweis zur Systemsteuerung gemopst! Über eine Registry-Änderung lässt sich aber eine ganz ähnliche Funktionalität erstellen. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    1

    Lächeln Systemsteuerung im Desktop-Kontextmenü einbinden

    Und wenn Ihr unter Zeichenfolge "icon" den Wert "control.exe" einträgt, wird von nun an auch das korrekte Icon dargestellt

  2. #2
    Registriert seit
    06.12.2012
    Beiträge
    136

    Ausrufezeichen Aha

    Und für Alle die nicht in der Registry herumkurven wollen, gibt es auch eine einfachere Lösung. Startmenü aufrufen mit Windowstaste oder Maus bzw. Finger, dann bis zu Windows System runterscrollen, aufklappen und mit einem rechtsklick auf die Systemsteuerung > Mehr > An Taskleiste anheften wählen und gut ist. Der Vorteil daran ist, die Systemsteuerung ist immer erreichbar und Mann/Frau muss nicht zuerst das Kontextmenü aufrufen. Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.
    E.rrare H.umanum E.st ! Was denken Sie, als Unbeteiligter, über Intelligenz ???

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    6

    Systemsteuerng, Icon auf dem Desktop

    - Im Suchfeld (Lupe) "Systemsteuerung" eintippen, dann wird die Desktop-App angezeigt.
    - Rechtsklick auf die App und im Kontext-Menu "Speicherort öffnen" anklicken
    - Das sich öffnende Explorer-Fenster zeigt eine Verknüpfung an, die man nur noch auf den Desktop kopieren muss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Firmenlink