Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    5

    Immer wieder USB-Sticks defekt

    Liebe Forumsgemeinde

    Ich arbeite in einer Organisation für Erwachsenenbildung. Unsere Teilnehmende bekommen von uns USB-Sticks, die in ihr Eigentum übergehen.
    Immer wieder passiert es allerdings, dass diese Sticks schon während der Zeit in unseren Kursen einen defekt bekommen.
    Entweder kann der Stick vom PC nicht mehr erkannt werden oder es werden "nur" die Daten teilweise gelöscht oder die Dateien werden im Explorer zwar richtig angezeigt, können aber in den dazugehörigen Programmen wegen einem internen defekt nicht mehr angezeigt werden (Word, Excel, PowerPoint).
    Ab und zu habe ich es geschafft, verschwundene Daten mit einem Recovery-Tool zu retten.
    Wir haben schon mehrmals die Lieferanten, respektive die Hersteller gewechselt, haben aber trotzdem bei fast jeder Lieferung einen Ausschuss von 5-15%.
    Unsere Teilnehmer werden zu Beginn in einer Einführungsveranstaltung und auch zwischendurch immer wieder auf das Auswerfen der Sticks, zum entfernen, aufmerksam gemacht.
    Wir arbeiten zurzeit mit Windows 10 und MSOffice 2016. Aber auch schon in älteren Versionen gab es gleichgeartete Ausfälle.

    Hat jemand aus der Community das Wissen oder eine Ahnung warum der Ausfall so hoch sein kann?

    Vielen Dank für eure konstruktiven Rückmeldungen.

    Chrispie

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2015
    Ort
    Sevelen
    Beiträge
    121
    Verwendet ihr immmer die gleichen Pc`s? Ihr könntet mal versuchen dass ein Teilnehmer oder einer von euch den ganzen Kurs lang oder einfach über eine längere Zeit mit einem anderen Gerät arbeitet. Da ihr schon mehrmals den Hersteller gewechselt habt wird es vermutlich kaum am USB Stick liegen. Die Nächstliegenden Problemquellen wären dann der Pc und/oder die Software oder ein Partitionierungsproblem etc.



    Grüsse Toby
    Es gibt nur 10 Arten von Menschen, die einen, welche Binärcode verstehen und die, die es nicht tun.

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    66
    Ich denke, dass die Teilnehmer die Sticks einfach abziehen, ohne den Knopf "Sicher entfernen" zu gebrauchen.
    Dann kann auf dem Stick das Dateisystem defekt gehen und die Daten sind nicht mehr lesbar.

    Laesst sich ein sogenannt defekter Stick wieder formatieren und weiter verwenden, wuerde das meine Ansicht eher bestaetigen.

    geoffrey

  4. #4
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.881
    Ich kann dir leider auch kein Grund dafür nennen warum die Sticks nicht mehr lesbar sind. Wie wäre es aber mit einer Alternative? Würde hier ein FTP Verzeichnis für die jeweiligen Klassen (falls mehrere) nicht mehr Sinn machen? Jede Klasse hätte so ein Verzeichnis mit beliebig vielen Unterverzeichnissen.

    Klasse 1
    |- In (nur schreibenden Zugriff. Quasi wie ein Postfach, falls die Teilnehmer Aufgaben/Prüfungen abgeben müssen oder für Hausaufgaben die benotet werden sollen)
    |- Out
    |-- Peter
    |--|- Meine Dokumente
    |--|- Peters Aufgaben
    |--|- Weitere Dateien von Peter
    |-- Fritz
    -- (für jeden Teilnehmer ein eigenes Verzeichnis)

    Klasse 2
    |- In
    |- Out ....

    Da kann man sich so einrichten, dass Verzeichnisse nur Lokal im Netzwerk (http://www.netzwerktotal.de/software...la-server.html) erreichbar wären. Dafür müssen die Teilnehmer lediglich Zugriff auf das lokale Netzwerk haben (WLAN oder LAN). Oder aber das könnt ihr über Eure Webseite machen, da haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit die Dateien von Zuhause aus zu sehen (und zu schreiben).
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Firmenlink