Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2015
    Beiträge
    12

    Bitcoin Adresse anderweitig vergeben - möglich?

    Hallo,

    ich habe mir gestern Abend mehrere Bitcoin-Paperwallets generieren lassen und diese ausgedruckt. Im Prinzip ist die Paperwallet ein Dokument, mit einem öffentlichen und privaten Schlüssel zur Bitcoin-Wallet. Wodurch man vor Hackern, Viren etc. geschützt ist, [Mod-Edit: Werbung entfernt].

    Ich habe auch bereits einen kleinen Betrag an eine Paperwallet-Adresse gesendet und wieder zurück zu Bitstamp.

    Soweit so gut, was ich mich jedoch frage:

    ich kann ja beliebig viele Bitcoin-Adressen generieren. Könnte es nicht rein theoretisch passieren dass eine Bitcoin-Adresse rein zufällig anderweitig vergeben ist? Und auch jemand anderes meine Bitcoin-Adresse + privaten Schlüssel besitzt.

    Danke
    Geändert von Gaby Salvisberg (17.11.2017 um 13:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Firmenlink