Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Microsofts Patches lassen AMD-PCs stillstehen. Einige der bisherigen Patches saugen an der System-Performance. Was ist jetzt zu tun? » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    99

    Spectre und Meltdown: Verschiedene Patches verursachen Probleme

    Hallo miteinander,

    Nun kommt jeder Hersteller mit seinen Updates und Sie versuchen der Lage her zu werden. Jedes Upgrade erschafft wieder neue Probleme bei vielen Nutzern.

    Viele Störungen,Ausfälle werden noch auf uns zukommen in den nächsten Jahren.

  2. #2
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    45

    Intel-Rechner, Jg. 2016

    Mein PC friert ein, dann lässt sich nichts mehr ausführen. Lediglich die Maus rennt noch.

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    323
    Passend zu den Problemen kommen jetzt noch diese hinzu .....

    (Im Zusammenhang mit den kürzlich bekannt gewordenen Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown" beobachtet das BSI aktuell eine SPAM-Welle mit angeblichen Sicherheitswarnungen des BSI. Die Empfänger werden darin aufgefordert, Sicherheitsupdates durchzuführen)

    Das deutsche Bundesamt für Sicherheit warnt davor .........
    https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pr..._12012018.html
    oder PCtipp Artikel ;-)
    http://www.pctipp.ch/news/sicherheit...spectre-89134/

  4. #4
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.017
    Klar Text: nur Updates für Betriebssystem, ohne sogenannte Microcode-Updates für Mainboard, Schutz nicht
    Im Moment gibt nur BIOS/UEFI Updaten für neu Mutterplatine…

    Gruss, Charlito

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.188

    Ausrufezeichen

    Wobei die Herstellern wie immer nur die neuen Geräte und Mainboards mit neuen BIOS Updates versorgen werden. MB die mehr als 2-3 Jahren alt sind, werden nichts bekommen. Und bei Notebooks ist es nicht anders.
    Und selbst 2-3 Jahre sind optimistisch angesetzt.
    Bezüglich Microcode Update wäre das Konzept von Linux für Microsoft auch mal zu überlegen. Wüde immerhin dazu führen, das alle, auch ältere Systeme mit Win7/Win10 mit den Microcode Updates versorgt würden.
    gerade Asus macht bisher auch eine sehr schlechte Figur. Intel will wenigstens die MC Updates auch für die älteren Prozessor-Generationen herausbringen.
    Mal sehen was am Ende beim Nutzer ankommen wird. Das Problem ist ideal um zu versuchen die PC Verkäufe anzukurbeln......

    Gruss Daniel

  6. #6
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.017
    HP ist gut und neuen BIOS Updates für 2014-Notebook gefunden
    https://support.hp.com/ch-de/drivers...ook-pc/5405421

    La dernière chose que l’on perd c’est l’espoir
    Francis Denis

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    100
    Carlito, koennte es sein, dass du dich zu frueh gefreut hast?
    Bei der Beschreibung steht gar nichts ueber Microcode, Spectre, Meltdown.

    Beschreibung bei HP zum Bios vom 9.1.2018
    ------------------------------------------
    Version: 01.40 Rev.A

    Behobene Probleme in dieser Version:

    Version: 01.31 Rev.A

    Behobene Probleme in dieser Version: - Fixes an issue where the Boot Options menu cannot be selected when the system is run using the Legacy Boot Mode. - Provides the updated BIOS.
    - Provides the password prompt for the F9 and F11 boot options.
    - Provides support for Windows 10.

    Geoffrey

  8. #8
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.017
    NEIN Ich habe schon gewusst, sonst hätte ich nicht geschrieben: Das letzte, was wir verlieren, ist Hoffnung

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    100
    Okay, verstehe.
    Weil im Thread Titel Specter und Meltdown stehen, dachte ich halt ....

    Geoffrey

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •