Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: SIM-Karte richtig wechseln
    Sobald Sie Ihr neues Handy ausgepackt haben, legen Sie Ihren «Identifikator» ein, den Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter erhalten. Damit nichts schiefgeht, sollten Sie einige Dinge beachten. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    5

    Daumen runter SIM-Karte richtig wechseln

    Jetzt schreibt plötzlich so ein Oberschlauer von einem "Identifikator", von einer "Kontaktkarte" und meint damit die SIM-Karte. Warum nicht beim bekannten Namen bleiben?? Man "erhalte" die SIM vom Anbieter... manchmal sogar gratis... Mitnichten - so ein Quatsch!!! Kürzlich bei sunrise: Wechsel von einem Abo zu einem anderen: Kostenpunkt Fr. 49.- für eine neue SIM-Karte, und es dauerte zwei Tage und drei Telefonanrufe, bis sie endlich aktiviert war. Obendrauf ist das neue Abo noch schlechter, als es das alte war....

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.822
    Hallo zeuse

    Zitat Zitat von zeuse Beitrag anzeigen
    ... manchmal sogar gratis... Mitnichten - so ein Quatsch!!! Kürzlich bei sunrise: [...]
    Welchen Teil des Wortes "manchmal" bzw. im vorliegenden Fall "teils" müssten wir genauer erklären?

    Gruss
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  3. #3
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    5

    SIM Karte wechseln

    Nicht "manchmal" muss erklärt werden, sondern bekannt gegeben werden, wo man die SIM-Karte gratis bekommt, nach meiner Erfahrung bei sunrise sicher nicht, dort wird abkassiert. Ich sollte sogar (gegen Bezahlung, 49.-) eine neue SIM-Karte kaufen, nur um mir eine Swiss-ID zulegen zu können, mit der bisherigen gehe das nicht. Ich habe verzichtet.

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    19
    Hallo

    Zitat Zitat von zeuse Beitrag anzeigen
    ... manchmal sogar gratis... Mitnichten - so ein Quatsch!!! Kürzlich bei sunrise: ....
    Vorletzte Woche neues Handy gekauft und statt Micro eine neue Nano SIM Karte benötigt. Telefon an Hotline von M-Budget Mobile, Karte bestellt, zwei Tage später im Briefkasten, eingesetzt und alles läuft. Kosten: gratis!

    Es geht halt doch! Gruss Fredy

  5. #5
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    19

    neue Nano-SIM-Karte

    Hallo
    Auch ich musste eine neue Nano-SIM-Karte bei Sunrise holen. Kostenpunkt 40.-- die aber meinem Prepaid gutgeschrieben wurden. Ergo - keine Kosten, da ich dann und wann eh Guthaben aufladen müsste...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •