Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    47

    verstümmelter Name des Benützerordners

    Wegen unüberwindbarer Schwierigkeiten, einen HP Officejet Drucker zum Laufen zu bringen, musste ich meinen Desktop-PC neu aufsetzen (nach Methode im PCTIPP März 2018 "Blankes Windows", letzte Variante "den roten Knopf drücken"). Dabei wird unter C:\Benutzer auch ein neuer Ordner mit meinem Benutzernamen erstellt. Nun musste ich feststellen, dass dieser Name, der vor dem Neuaufsetzen "werner" lautete, nach dem Neuaufsetzen verstümmelt mit "werne" erscheint. Während der Installation wird aber dieser Benutzername nie abgefragt. Auch erhält der PC einen teilweise kryptischen Namen, den ich vorher beim erstmaligen Aufsetzen frei wählen konnte, jetzt aber nicht.
    Kennt jemand eine Methode - vielleicht der Autor Luca Diggelmann des genannten Artikels - um beides bewusst wählen zu können? Oder ist Windows 10 nun schon so "automatisiert", dass derartige Individualitäten nicht mehr zulässig sind?
    Danke für weiterführende Hinweise
    WLa

  2. #2
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    17
    Den Namen des Computers kann man aendern. (Settings. System, About, Rename this PC)
    Den Benutzer Namen kann man auch irgendwie aendern aber der dazugehoerende Ordner Name bleibt der alte.
    Wenn man einen Benutzer erstellt mit Microsoft Konto, wirden die ersten 5 Buchstaben der Email Adresse genommen fuer den Ordner Namen. Bei dir sieht es ganau nach sowas aus.

    Lege einen weiteren Benutzer (Administrator) an mit lokalem Konto und nenne ihn Werner. Dann hast du was du wiilst. Bist du mit dem neu ertellen Benutzer zufrieden, kannst du den ersten Benutzer entfernen. Wenn gewuenscht, kann man dem Werner jetzt ein Microsoft Konto zuordnen. Der Ordner Name aendert sich deshalb nicht.

    Dindaeng

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    47
    Danke für den Hinweis - werde es versuchen und mich wieder melden.
    WLA

  4. #4
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    47

    Rotes Gesicht

    ich konnte den PC-Namen ändern, war ganz einfach und hatte nur geringe Auswirkungen - bis jetzt. Hoffentlich kommt da nicht noch was.
    Das mit dem Benutzerkonto habe ich versucht - war aber mit doch recht grossen Konsequenzen verbunden, so dass ich wieder zurückkrebste. Ich kann mit dem reduzierten Ordner-Namen leben, nachdem ich meinen Anmeldenamen vervollständigen konnte.
    Danke jedenfalls für die Tipps.
    WLa

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •