Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: SBB setzen WLAN-Pläne für immer in den Sand
    Die Schweizerischen Bundesbahnen hätten allen Pläne aufgegeben, ihre Züge mit WLAN-Technik auszurüsten. Die Konsumentenschützer zeigen sich wenig erfreut. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    178

    SBB setzen WLAN-Pläne für immer in den Sand

    Andreas Meyers Lohn halbieren, und die Sache ist bezahlt.

  2. #2
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    4

    Beitrag Touristen

    …sind ja schon jetzt eine gute Einnahmequelle, weil die im Normalfall kein Halbtax oder Streckenabo haben. Und genau für die wäre WLAN wichtig, da viele keine CH-Datenflat haben.

  3. #3
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    4

    Unglücklich Auswertungszentrale1‽

    a) Was macht die Auswertungszentrale?
    b) Wieso braucht sie so viel Bandbreite?

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    516
    Betrachtet auch die Zeitlinie für den Ausbau einer solchen Infrastruktur. Kann gut sein dass bis der letzte Intercity mit WiFi ausgerüstet wäre, doppelt so viele Sendmaste der Strecke entlang aufgestellt sein werden. Bis zu jenem Zeitpunkt hin wird wohl jeder Bürger eine langsame Flat haben, mit derer sie/er im Zug Lowres-Filmchen schauen können wird.

    In der gleichen Zeit würden nun also WiFi-Infrastrukturen in die Züge verbaut, die eine Anbindung an die selben Maste benötigen würden. Eine wirklich technisch unnötige Zwischeneinrichtung. Zudem müsste für dieses Onbaord-Netz eine Finanzierung errichtet werden, damit nicht die Offline-Reisenden mitbezahlen müssten.

    Jetzt mal ehrlich, ich kann im steinalten NPZ-Kolibri ziemlich schnell E-Mails lesen, Bildchen saugen und habe nur gerade in einem von vier Tunnels auf meinem Arbeitsweg keinen Empfang. Sollen wir hier nun den dort vorgesehenen Sendemast boykottieren um für Zürich-Bern einen Zehntel eines Zuges mit WiFi auszustatten?
    Von mir hier im Forum gemachte Beiträge dürfen frei in PCTipp und anderen Publikationen der Neuen Mediengesellschaft Zürich AG verwendet werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •