Horrorspiel «Here They Lie» mit weniger Übelkeit und auch ohne PSVR

Entwickler Tangentleman wird morgen ein Update für «Here They Lie» veröffentlichen, um das Horrorspiel auch ohne VR-Brille spielen zu können.

von GAMES.CH 21.02.2017

Das Horrorspiel «Here They Lie» setzt nun keine PlayStation VR mehr voraus. Ein neues Update – das bereits morgen erscheinen soll – ermöglicht es, den Exklusivtitel auch auf der normalen PlayStation 4 oder der leistungsstärkeren PS4 Pro zu spielen. Letztere ermöglicht eine Bildschirmauflösung bis 4K und HDR-Support. Zusätzlich gibt es bessere Schatten, die nun auch dynamisch mittels der Taschenlampe erzeugt werden, sowie weitere aufpolierte Effekte.

«Here They Lie» verursacht bei manchen VR-Spielern Übelkeit: Gut, dass es jetzt ein Update gibt «Here They Lie» verursacht bei manchen VR-Spielern Übelkeit: Gut, dass es jetzt ein Update gibt Zoom© pd

Das Spiel wurde zudem um eine Controller-Konfiguration, eine Kapitelauswahl und Untertitel (nur für die Standardversion) ergänzt. Zu guter Letzt wurde auch das Head-Tracking der VR-Version verbessert und einige Texturen überarbeitet. Sollten Sie «Here They Lie» bereits für PlayStation VR besitzen, erhalten Sie die PS4- und PS4-Pro-Version mit dem Update. Erwerben Sie den Titel das erste Mal, so erhalten Sie direkt beide Versionen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.