Firmenlink

 

Nintendo Switch – die vorläufige Spitze der Nintendo-Evolution

Nintendo hat gestern seine(n) neue(n) Konsole/Handheld vorgestellt. Wir werfen einen Blick darauf und schauen, wie sich Nintendo im Lauf der Geschichte entwickelt hat.

von Florian Bodoky 21.10.2016

Switch heisst also die neue Gaming-Maschine des japanischen Traditionsunternehmens Nintendo. Das Gerät, das bereits im Frühling unter dem Arbeitstitel NX angekündigt wurde, hat damit einen überaus passenden Namen erhalten. Denn ein Switch, also ein Wechsel, ist das Markenzeichen des Geräts. Es ist nämlich eine Konsole und ein Handheld gleichermassen. Eine Art Convertible im Gaming-Genre.

Handheld und Konsole zugleich: der Nintendo Switch Handheld und Konsole zugleich: der Nintendo Switch Zoom© Nintendo

So kann das Konsolenmodul an ein dazugeliefertes Dock angeschlossen werden, sodass das Signal über HDMI an den Fernseher geliefert wird und mit einem Controller am TV-Bildschirm benutzt werden kann. Gesteuert wird dann mit dem sogenannten Switch-Pro-Controller. Entfernt man das Modul aus dem Dock, wechselt es sofort in den mobilen Modus. Switch verfügt nämlich über ein eigenes HD-Display. Innovativ: Die Steuerung erfolgt dann über die sogenannten Joy-Con-Controller, die sich wahlweise links und rechts des Displays anstecken lassen, oder jeweils separat von zwei Personen benutzt werden können. So können gewisse Titel im Multiplayer-Modus gespielt werden. Dank eines kleinen Ständers in der Rückseite muss der Handheld nicht mehr in ebenjener Hand gehalten werden.

In einem Trailer zeigte Nintendo bereits Ausschnitte seiner Spiele-Flaggschiffe. Dies ist ein neuer Teil der Zelda-Serie (Breath of the Wild) sowie der achte Teil des unkaputtbaren Rennspasses Mario Kart. Die Konsole soll ab kommendem Frühjahr erhältlich sein. Über einen Marktpreis schweigt sich Nintendo noch aus.

Der Hersteller Nintendo ist bekannt für seine technischen Innovationen bei seinen Konsolen. So setzten die Japaner bereits vor 20 Jahren einen neuen Massstab mit dem 3D-Controller für den Nintendo 64. Rund 10 Jahre später kam der Kassenschlager Wii mit der Gestenkontrolle. Aber das ist längst nicht alles – führen Sie sich die Gaming-Evolution des japanischen Traditionsunternehmens von Anfang bis heute zu Gemüte – in unserer Bildergalerie.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.