Firmenlink

 

Steam-Update: 4K Streaming und PS4 Controller am PC nutzen

Valve hat eine neue Version des Steam-Clients veröffentlicht. Dieser bringt nebst einiger Verbesserungen auch ein paar interessante Neuerungen mit.

von Simon Gröflin 15.12.2016

Valve rollt eine neue Version des Steam-Clients aus. Diese wird beim Start automatisch heruntergeladen. Gleich zwei spannende Neuerungen bringt das Update nebst einiger Bug-Behandlungen mit. Nennenswert ist die Unterstützung höherer Bandbreiten für 4K Streaming. Ausserdem hat Valve bekannt gegeben, dass der Steam nun volle Unterstützung der PS4 DualShock 4 Controller zulässt.

So nutzen Sie den PS4 Controller mit dem PC

Will man den PS4 Controller am PC nutzen, schliesst man diesen einfach per USB-Kabel am Rechner an. Steam sollte den Controller dann automatisch erkennen und die Steuerung auf unterstützte Titel anpassen, also nach demselben Plug-and-Play-Prinzip, wie wenn man einen Xbox Controller anschliessen würde. Eventuell ist nach dem Steam-Update ein kurzer Neustart des Programms erforderlich.

Andeutungen in diese Richtungen gab es schon: Der PS4 DualShock 4 Controller erhält nun volle Steam-Unterstützung Andeutungen in diese Richtungen gab es schon: Der PS4 DualShock 4 Controller erhält nun volle Steam-Unterstützung Zoom© Screenshot / PCtipp

So nutzen Sie Steam In-Home Streaming

Der Hauptrechner im heimischen Netzwerk muss natürlich über ausreichend Power verfügen, um die Spiele in der gewünschten Auflösung zu berechnen. Wirklich störungsfrei funktioniert In-Home Streaming aber nur drahtgebunden übers Gigabit-Heimnetzwerk. Der Zweit-Computer muss dafür nicht unbedingt besonders leistungsstark sein. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung und zu den Anforderungen (für Full HD Streaming) finden Sie hier.

Zu kleineren Neuerungen zählen Verbesserungen am Dashboard, damit sich Oculus-Touch-Neubesitzer unter Steam VR besser zurechtfinden.

Alle Verbesserungen listet Steam hier im Changelog.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.