Firmenlink

 

Windows 7: Admin-Fehlermeldung bei alten Games beheben

Möchte man auf Windows 7 ältere Games zocken, kommt es häufiger zu einer Fehlermeldung. So kann diese behoben werden.

von Florian Bodoky 18.01.2016 (Letztes Update: 03.11.2017)

«Loggen Sie sich mit Administratorrechten ein und versuchen Sie es erneut.» Diese Meldung flimmert häufig über den Bildschirm, wenn man betagte PC-Spiele starten möchte. Allerdings erscheint diese Meldung auch dann, wenn der angemeldete Benutzer über Adminrechte verfügt.

Das Problem liegt unter Umständen beim Kopierschutz «Safedisc», der bei Games früher häufig zum Einsatz kam. Mit dem Windows-Update KB3086255 hat Redmond diesen Kopierschutz aber deaktiviert – aus Sicherheitsgründen. Wenn Sie das Risiko zumindest temporär eingehen möchten – zum Beispiel, um ältere Computerspiele zu zocken, gehen Sie wie folgt vor:

  So umgehen Sie die Fehlermeldung So umgehen Sie die Fehlermeldung Zoom© PCtipp

  1. Öffnen Sie die Kommandozeile, indem Sie cmd ins Windows-Suchfeld eingeben.
  2. Halten Sie die Ctrl- und die Shift-Taste gedrückt, bevor die Eingabeaufforderung startet. 
  3. Tippen Sie nun folgende Parameter in die Befehlszeile: sc config secdrv start= demand.
  4. Nach dem Gamen wiederholen Sie die ersten beiden Schritte und tippen dann sc config secdrv start= disabled.

Nun wird der entsprechende Dienst immer dann gestartet, wenn er benötigt wird. 

Tags: Games

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.