Firmenlink

 

iOS: Absendernamen bei unbekannten Nummern – was nun?

iOS macht Ergänzungsvorschläge zu Kontakten. So schalten Sie das ab.

von Florian Bodoky 30.08.2016 (Letztes Update: 07.11.2017)

Schon seltsam: Da erreicht Sie ein Anruf einer Nummer, die Sie nicht kennen. Aber Ihr iPhone meint: «Anrufer vielleicht: Hans Meier» (oder sonst ein Name). Wie kommt das Smartphone bloss auf die Idee? Antwort: iOS sucht nicht nur in den Kontakten, sondern auch in Dritt-Apps.

iOS möchte Sie bei der Komplettierung Ihrer Kontakte unterstützen. Wenn Sie also beispielsweise einen Kontakt mit lediglich einer E-Mail-Adresse in Ihrer Kontaktliste haben, das iPhone in der Mail-App aber eine Mail dieses Kontakts mit einer Nummer darin findet, schlägt es von selbst eine Ergänzung des Kontakts vor. Deshalb auch die seltsame Anzeige. So sagt das iPhone: Sie haben diese Nummer zwar nicht gespeichert, aber Sie haben mal eine E-Mail bekommen, in der diese Nummer erwähnt wurde. Und der Absender dieser E-Mail heisst Hans Meier. 

Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das einfach abschalten:

  1. Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen (Zahnrad-Icon).
  2. Scrollen Sie bis zum Punkt Kontakte.
  3. Tippen Sie auf den Punkt Siri & Suchen.
  4. Swipen Sie den Schalter bei In anderen Apps suchen auf Grau.

Tags: iOS

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.