Firmenlink

 

Die SBB verkauft Netflix-Abos

Die SBB hat an den Billet-Automaten ihr Sortiment vergrössert. Neu gibts dort auch andere Abos.

von Florian Bodoky 06.07.2017

Die SBB empfangen ihre Kunden derzeit mit interessanten Werbeanzeigen auf ihren Billet-Automaten. Diese Werbeanzeige verkündet, dass ab sofort Guthaben für den eigenen Netflix-Account erworben werden kann. Auch Netflix-Geschenkkarten bieten die SBB in verschiedenen Höhen an. 

Netflix ist nicht allein

Das Aufladen des Netflix-Guthabens ist an allen 1460 Automaten möglich. Offenbar ist das aber keine temporäre Partnerschaft. Auch Sony und Nintendo findet man bei diesen Ticket-Automaten. Auf diese Weise kann das Guthaben für den Nintendo- bzw. den Playstation-Store erhöht werden.

Schon länger im Angebot und offenbar äusserst erfolgreich sind Prepaid-Karten für grössere Schweizer Mobilfunkanbieter. Die 1,4 Millionen Nutzer pro Tag machen davon regen Gebrauch. Deshalb seien diese Angebote im festen Sortiment.

Tags: SBB, Netflix

    Kommentare

    • karnickel 08.07.2017, 09.46 Uhr

      Erst wenn ich am Ticket-Automaten auch gleich Becherkaffee und Gipfeli ziehen kann rede ich von einer umfassenden Kundenbedienung. :rolleyes:

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.