Spotify: Jetzt kommt das Video-Streaming

Der schwedische Streaming-Dienst Spotify will nun auch Videoinhalte anbieten. Angeblich bereits diese Woche.

von Florian Bodoky 26.01.2016

Clips, Podcasts und kurze Videosequenzen sollen es sein, mit denen das schwedische Unternehmen Spotify sein Angebot erweitern will, heisst es in der Online-Ausgabe des Wallstreet Journals. Die Inhalte sollen von ESPN, Comedy Central, BBC und Vice bereitgestellt werden. Nutzer wählen, wie beim Musikangebot, aus verschiedenen, eigens dafür entworfenen Genres aus, was sie sich ansehen möchten. 

Die Angebotserweiterung soll bereits diese Woche lanciert werden. Zunächst werde die Android-Version der mobilen App berücksichtigt. Aber schon kommende Woche sollen auch Apple-User in den Genuss des neuen Diensts kommen. Es ist anzunehmen, dass auch die Desktop-Version der App früher oder später mit den visuellen Inhalten angereichert wird.

Derzeit nutzen 75 Millionen User das Angebot von Spotify, 20 Millionen davon die kostenpflichtige Premium-Version. 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.