Firmenlink

 

Biometrie-Pässe: USA verschiebt Stichtag

Wer in die USA einreisen will, muss nicht schon ab dem 26. Oktober 2005 einen Pass mit Biometrie-Chip besitzen. Die Frist wurde um ein Jahr verlängert.

von Sascha Zäch 21.09.2005

Dies meldet das Bundesamt für Polizei (Fedpol) [1]. Zur visumsfreien Reise in und durch die USA sei nun erst ab dem 26. Oktober 2006 ein Biometrie-Pass notwendig. Bislang galt als Stichtag der 26. Oktober 2005. Die Schweiz werde die neuen Ausweise ab September 2006 einführen. Sie verfügen über einen Chip, der verschiedene biometrische Daten enthält - so etwa ein digitalisiertes Gesichtsbild, Fingerabdrücke, Körpergrösse etc.

Dennoch wird es auch nach dem neuen Stichtag möglich sein, ohne Biometrie-Pass in den USA visumsfrei zu reisen. Laut Fedpol wird auch der aktuellen Ausweis 03 akzeptiert, wenn dieser ein Ausstellungsdatum vor dem 26. Oktober 2006 trägt.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.