KPN zeigt Interesse für Sunrise

Die niederländische KPN denkt gemäss Handelsblatt an eine Übernahme von Sunrise.

von Bruno Habegger 28.12.2005

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

In einem Zeitungsinterview mit dem Handelsblatt zeigt sich der CEO der niederländischen KPN an einer Übernahme von Sunrise interessiert. Der seit kurzem im Mobiltelefoniebereich mit Cablecom zusammenarbeitende Telekommunikationsanbieter gehört derzeit noch der dänischen TDC, die aber jetzt an eine Investorengruppe verkauft werden soll. Angeblich soll dabei keine Aufspaltung des Konzerns stattfanden. Falls doch, so KPN-Chef Ad Schneepbouwer, sei man an einem Kauf von Sunrise interessiert. Allerdings: Sein Unternehmen gilt selbst als Übernahmekandidat.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.