Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Universal Music klagt gegen MySpace

Der Plattenriese Universal wirft dem bekannten Networking-Portal MySpace vor, die Urheberrechte von Tausenden von Künstlern zu verletzen.

von Sascha Zäch 20.11.2006 (Letztes Update: 20.11.2006)

Universal Music hat die Klage am Bezirksgericht Kalifornien eingereicht, wie Reuters [1] berichtet. Laut der Plattenfirma verletzt MySpace [2] die Rechte von zahlreichen Universal-Künstlern, darunter Gwen Stefani und Jay-Z. Deren Musik könne noch vor der offiziellen Veröffentlichung auf dem Portal angehört werden. Universal Musik schätzt den Schadenersatz für jede Urheberrechtsverletzung auf 150'000 US-Dollar.

MySpace bezeichnet die Aktion des Musiklabels als sinnlos. Die integrierten Funktionen zur Entfernung von geschütztem Material würden dem Gesetz entsprechen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.