Firmenlink

 

Wii: auch in Europa ein Erfolg

Nintendo scheint mit seiner neuen Spielkonsole einen Volltreffer gelandet zu haben. Allein in den ersten zwei Tagen nach dem Verkaufsstart wurden mehrere hunderttausend Stück abgesetzt.

von Sascha Zäch 14.12.2006 (Letztes Update: 14.12.2006)
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Seit dem 7. Dezember 2006 ist die Wii [1] in der Schweiz verfügbar, im restlichen Europa ging sie am 8. Dezember an den Start. Laut Nintendo sind in den ersten zwei Tagen nach Verkaufsbeginn insgesamt 350'000 Exemplare der Konsole verkauft worden. Damit sei das Gerät die am schnellsten verkaufte Game-Konsole aller Zeiten. Auch in den USA und Japan kann sich Nintendo über einen guten Verkaufsstart freuen. In den beiden Ländern wurden insgesamt eine Million Exemplare innerhalb von acht Tagen abgesetzt.

Anders als die Konkurrenten setzt die Wii nicht auf hoch auflösende Grafiken und Rechenpower, sondern auf Einfachheit und Familienfreundlichkeit. Sie wartet mit einem speziellen Kontroller auf, der an eine Fernbedienung erinnert und besonders einfach zu bedienen ist. Dank Bewegungssensor ermöglicht er, Spiele wie Tennis oder Baseball mit realistischen Bewegungen zu zocken.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.