Ausprobiert: Windows 10 für Phone

Wir haben eine frühe Technical Preview von Windows 10 für Phones ausprobiert. Was wir davon halten, haben wir Ihnen in einer Bildergalerie zusammengefasst.

von Simon Gröflin 16.02.2015

Nach einem ersten Blick auf das kommende Windows-Betriebssystem konnten wir es uns nicht nehmen lassen, bereits eine sehr frühe Vorschauversion von Windows 10 für Windows-Phones zu testen, zumal die beiden Betriebssysteme nach Microsofts Plänen in Zukunft enger verschmelzen werden.

Ein Windows-10-Update ist bisweilen für alle gegenwärtigen Smartphones mit Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 geplant. Laut Microsoft-Manager Joe Belfiore werden einige Low-End-Smartphones mit nur 512 MB RAM mit einem leicht abgespeckten Funktionsumfang vorliebnehmen müssen.

Achtung: Allgemein handelt es sich um eine sehr frühe Vorschauversion, die für Entwickler gedacht ist und noch von massig Bugs übersät ist. Viele Funktionen sind zudem noch nicht vollständig implementiert oder führen zu Abstürzen. Wer die frühe Version des mobilen Betriebssystem dennoch unbedingt ausprobieren will, kann die Preview bislang nur auf einigen älteren Lumia-Smartphones herunterladen, nachdem er sich kostenlos für das Windows-Insider-Programm registriert hat.

Erste Eindrücke: Nichtsdestotrotz zeichnet sich jetzt schon ab, dass Microsoft vermehrt an der Übersichtlichkeit feilt und sich dabei in vielen Punkten stärker an der Konkurrenz orientiert. Auf den ersten Blick erkennt man an der frühen Build 9941 noch nicht viel Neues. Die zahlreichen neuen Detailfunktionen machen aber schon jetzt Laune auf mehr. Welche das sind, zeigen wir Ihnen in der Bildergalerie:


    Artikel zum Thema:

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.