Dialer: nun auch auf dem Mac

Im Internet ist ein erster Dialer für das Apple-Betriebssystem Mac OS X gesichtet worden. Bislang belästigten die kostenpflichtigen Einwahlprogramme nur Windows-User.

von Sascha Zäch 05.03.2003 (Letztes Update: 05.03.2003)

Huawei-Phones gewinnen

Machen Sie mit an der PCtipp-Trendumfrage und sichern Sie sich die Chance auf eines von zwei Huawei-Smartphones. Die Umfrage dauert rund 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

Laut Macnews.de [1] ist die "Dialer-freie Zeit auf der Mac-Plattform" vorbei. Das Online-Magazin hat beim Dialer-Anbieter Nocreditcard.com ein erstes Einwahlprogramm entdeckt, dass speziell für Mac-OS-X entwickelt worden ist und mit Analog-Modem, ISDN und Netzwerkkarte funktionieren soll. Mac-Anwender können gemäss Macnews.de ihre Internetkonfiguration relativ einfach vor unerlaubten Zugriffen schützen, indem sie das Schlosssymbol im Netzwerk-Kontrollfeld aktivieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.