Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Drahtlosdruck von iPhone, iPad und Co.

Das nächste Betriebssystem-Update iOS 4.2 im November bringt die Funktion AirPrint zum kabellosen Drucken innerhalb eines lokalen Netzwerks.

von Sandra Adlesgruber 16.09.2010

AirPrint wird mit iPad, iPhone 4, iPhone 3GS und iPod Touch (zweite Generation oder neuer) funktionieren AirPrint wird mit iPad, iPhone 4, iPhone 3GS und iPod Touch (zweite Generation oder neuer) funktionieren Zoom Kein Setup, keine Konfiguration, keine Druckertreiber und kein Software-Download. Diese Annehmlichkeiten verspricht Apple in Zusammenhang mit dem neuen Programm AirPrint. Aktuell befindet es sich in der Beta-Phase. Noch im Rahmen des nächsten Firmware-Updates im November soll die Software zum kabellosen Drucken ausgeliefert werden.

AirPrint findet automatisch Drucker in lokalen Netzwerken und ermöglicht den drahtlosen Druck über WLAN von Text, Bild und Grafik. Das Programm wurde so entwickelt, dass es die breite Masse an Druckern unterstützt. Unterstützt werden auch die in diesem Herbst erhältlichen mit iOS 4.2 kompatiblen ePrint-fähigen Drucker von HP.


    Kommentare

    • Desaster 16.09.2010, 19.41 Uhr

      ... wieder ein Feature, dass man als tolle Neuigkeit verkaufen kann (obwohl eine Druckfunktion bei einem Pad im Jahre 2010 zum Standard gehören sollte). Auf dem iPad2 wird man dann vielleicht sogar einen handelsüblichen USB-Stick reinstecken können, was heute mehr oder weniger schon jeder Toaster kann^^ "Das ändert alles... wieder einmal". Geile neue Super-Gadget-Lifestyle-Welt...

    • X5-599 16.09.2010, 20.11 Uhr

      Und vielleicht bekommt es noch einen LAN oder USB Anschluss für all diejenigen die es sich kaufen und über kein W-LAN Verfügen. Ja das angebissene Obst hinkt irgendwie immer hinterher. Sie haben gute Ideen und vermurksen es dann in dem sie einen unglaublich hohen Preis dafür verlangen und alte Technologie verwenden. Schade eigentlich.

    • skyzem 17.09.2010, 10.07 Uhr

      "Kein Setup, keine Konfiguration, keine Druckertreiber und kein Software-Download. Diese Annehmlichkeiten verspricht Apple in Zusammenhang mit dem neuen Programm AirPrint. Aktuell befindet es sich in der Beta-Phase. Noch im Rahmen des nächsten Firmware-Updates im November soll die Software zum kabellosen Drucken ausgeliefert werden." Cool, endlich mal was richtig geiles! Die Software muss man nicht einmal mehr downlaoden. Warscheinlich kommt Steve persönlich vorbei und installiert das Zeugs. E[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.