Endlich: Samsung Gear S2, Gear S3 und Fit 2 mit iPhone kompatibel

Es gab immer wieder mal Gerüchte, dass Samsung irgendwann eine App herausbringt, um seine Tizen-Smartwatches mit iPhones zu koppeln. Nun ist es endlich soweit.

von Simon Gröflin 10.01.2017
Bildergalerie Die besten Apps für Samsungs Gear S2 Die besten Apps für Samsungs Gear S2 6 Fotos Zoom

Immer wieder hiess es mal, dass Samsung seine Smartwatches auch iOS-kompatibel machen werde. Auf jeden Fall hat es Samsung auch immer wieder vage angekündigt. Nun ist das endlich der Fall: Der Tech-Gigant hat offiziell die iOS-Apps bereitgestellt, mit der sich fortan auch iPhones als Verbindungsstück zu den Smart-Uhren Gear S2, Gear S3 und Gear Fit 2 koppeln lassen. Der Funktionsumfang kann aber je nach iOS-Gerät und Samsung-Smartwatch variieren, wie Samsung in einer Mitteilung schreibt.

iOS-Apps veröffentlicht

Wer eine der kompatiblen Samsung-Smartwatches hat, kann die entsprechende App ab sofort herunterladen. Für die Gear Fit 2 ist die «Samsung Gear Fit»-App erforderlich, für die Nutzung der Smartwatches die «Samsung Gear S»-App. Ist die App auf dem iOS-Gerät installiert, wird man wie bei Android durch den Bluetooth-Synchronisationsprozess geleitet und ist danach mit dem iPhone gekoppelt.

Kompatbilitätsübersicht

Als kompatible iOS-Geräte mit mindestens iOS 9 aufgeführt werden:

  • iPhone 5
  • iPhone 5S
  • iPhone 5C
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6S
  • iPhone 6S Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone SE

Langsame, aber stete Öffnung

Die neueren Smartwaches von Samsung mit dem hauseigenen Tizen-Betriebssystem (Gear S2, Gear S3) waren bislang nur nur ab Android 4.4 nutzbar. Dennoch ist die Öffnung beachtlich. Noch vor einigen Jahren hat sich das Unternehmen sogar gegenüber der allgemeinen Nutzerschaft noch mehr verschlossen: Erste Computeruhren der Südkoreaner waren damals nur mit den Samsung-Smartphones voll einsatzfähig. 


    Kommentare

    • reto1975 17.02.2017, 10.24 Uhr

      Ich habe die Gear S3 nun etwa einen Monat mit meinem iPhone SE in Betrieb und bin ziemlich begeistert. Die Uhr kann mit dem iphone nicht alles, was sie auch mit Android könnte. Dennoch ist sie mein treuer Begleiter im Alltag, erinnert mich an Termine, benachrichtigt mich über ankommende Mitteilungen, misst meine tägliche Bewegung und spornt mich an die Treppe statt den Lift zu benutzen. Durch das integrierte Barometer erkennt die Uhr wenn man Treppe steigt. Meine Fahrradfahrten zur Arbeit kann i[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.