Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

IDC: Windows Phone wird iOS überholen

Neuste Zahlen von IDC bringen Überraschendes zu Tage: In den nächsten fünf Jahren kann Windows Phone seinen Marktanteil fast vervierfachen und von Rang vier der beliebtesten Smartphone-Betriebssysteme auf Rang zwei vorrücken. Nur Android bleibt uneinholbar.

von Fabian Vogt 07.06.2012

In diesem Jahr wird sich der weltweite Mobiltelefonmarkt um gut vier Prozent vergrössern, sagen die Analysten der IDC. Das ist die kleinste jährliche Wachstumsrate seit 2009 und auf eine schwierige Wirtschaftslage zurückzuführen, in der viele Menschen lieber ihre alten «Talk&Text»-Geräte behalten, als auf Feature-Phones umzusteigen, die mit neuerer Technik ausgestattet sind. Insgesamt werden dieses Jahr 1,8 Milliarden Mobiltelefone von den Herstellern ausgeliefert, letztes Jahr waren es 1,7 Milliarden. 2016 erwartet IDC dann 2,3 Milliarden Geräte, die von den Händlern zu den Verkäufern gelangen.

Im Smartphone-Geschäft wird es dafür bis ins Jahr 2016 zu grossen Veränderungen kommen, berichten die Analysten weiter. So soll zwar Android weiterhin marktdominant sein, den Höhepunkt aber in diesem Jahr erreichen. Momentan hat Googles Betriebssystem 61 Prozent Marktanteil, rechnet IDC vor, in vier Jahren werden es noch knapp 53 Prozent sein.

Windows Phone im Aufwind

Windows Phone wird sich bis 2016 an iOS vorbeischieben, sagen die Analysten von IDC Windows Phone wird sich bis 2016 an iOS vorbeischieben, sagen die Analysten von IDC Zoom Die gegenteilige Richtung wird Windows Phone nehmen. Dank der Hilfe von Nokia sollen die Microsoft-Geräte jährlich um 46,2 Prozent zulegen und im Jahr 2016 mit einem Marktanteil von 19,2 Prozent die Nummer zwei der Betriebssysteme sein und damit auch iOS hinter sich lassen. Denn auch wenn Apple in den nächsten Jahren steigende Verkaufszahlen vermelden kann, die meisten Geräte werden als Ersatz für alte dienen, prognostiziert IDC. Darum sinkt der Marktanteil von momentan 20,5 auf 19 Prozent.

Ebenfalls zulegen kann - nach den vielen schlechten Nachrichten der letzten Wochen eine gute Nachricht - RIMs BlackBerry. Zwar bleibt der Marktanteil bei sechs Prozent deutlich hinter den anderen zurück, doch pro Jahr soll man bis 2016 um 12 Prozent wachsen, während die Smartphone-Betriebssysteme ausserhalb der Top vier jährliche Marktanteilsverluste von 5,4 Prozent hinnehmen müssen.


    Kommentare

    • Black_Wind 07.06.2012, 11.40 Uhr

      Ich frage mich echt wie die auf solche Prognosen kommen. Diese kann ich nicht nachvollziehen und sind für mich einfach nur falsch. Dass der Marktanteil von Apple sinken wird ist logisch, da Android und auch Windows Phone zusätzlich auch andere Käuferschichten anspricht und so z.B. auch Wenigverdiener in Indien etc sich eher ein solches kaufen. Apple wird seine Absatzzahlen jedoch mehr oder weniger halten können denk ich mal, nur ist der Absatz dann halt Prozentual nicht mehr gleich hoch. W[...]

    • Juerg Schwarz 07.06.2012, 16.25 Uhr

      Du weisst hoffentlich, dass Android auch auf Linux basiert.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.