iPad 2: Vorsicht vor iOS 9.3

Berichten zufolge gibt es Ärger beim Aktualisieren des iPad 2 auf iOS 9.3. Es kann sogar zu totalen Freezes führen.

von Florian Bodoky 24.03.2016 (Letztes Update: 24.03.2016)

Huawei-Phones gewinnen

Machen Sie mit an der PCtipp-Trendumfrage und sichern Sie sich die Chance auf eines von zwei Huawei-Smartphones. Die Umfrage dauert rund 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

In den Technikforen wie auch bei PCtipp mehren sich die Meldungen über Probleme mit dem iPad 2. Vor Kurzem hat Apple die neue iOS-Version, iOS 9.3, freigegeben. Beim Aktualisieren des Betriebssystems kommt es beim bereits betagten Tablet von Apple zu Problemen. 

So melden User im Apple-Supportforum, dass das iPad in der Aktivierungsschleife hängen bleibt und sich gar nicht mehr nutzen lässt. Normalerweise wird dort nach der Aktualisierung die Apple-ID samt Zugangspasswort verlangt. Nun erscheint die Meldung: «Aktivierungsserver vorübergehend nicht erreichbar». Der Fehler tritt offenbar unabhängig davon auf, ob man das Tablet über USB oder over-the-air aktualisiert hat. 

Apple meldet, dass eine Wiederherstellung des iPads via iTunes-Wartungsmodus Abhilfe schafft. Schliessen Sie das Gerät dazu an den Computer an, starten Sie die Wiederherstellungsroutine in iTunes und folgen Sie den Anweisungen. Einige User vermelden auf diesem Weg Erfolge, andere haben ein Backup eingespielt. 

Apple rät Nutzern generell, erst ein Backup anzulegen, bevor man die Aktualisierung vornimmt. 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.