Microsoft rollt Windows 10 Mobile aus

Das wurde auch langsam Zeit: Microsoft Schweiz bestätigt uns den Rollout von Windows 10 Mobile für ältere Geräte. Dieser soll in Kürze beginnen.

von Simon Gröflin 18.03.2016

Microsoft hat damit begonnen, Windows 10 Mobile auf ältere Lumia-Modelle auszurollen. Auch Microsoft Schweiz bestätigte auf Anfrage von PCtipp den Rollout, der in Kürze starten soll. Im Januar 2015 liess Microsofts Windows-Chef noch verlauten, Windows 10 für alle Geräte bereitstellen zu wollen, die noch mit Windows Phone 8.1 betrieben werden. Mit gebrochenem Versprechen und einiger Verzögerung geben die Redmonder nun endlich grünes Licht.

Diese Geräte erhalten Windows 10 Mobile

Konkret erhalten folgende Geräte in den nächsten Tagen das langersehnte Uprade: Lumia 1520, 930, 640, 640XL, 730, 735, 830, 532, 535, 540, 635 1 GB, 636 1 GB, 638 1GB, 430, 435, BLU Win HD w510u, BLU Win HD LTE x150q und das MCJ Madosma Q501. Einen Überblick verschafft auch die Advisor-App vom Windows Store.

Was ist mit dem Lumia 925 oder Lumia 1020? 

Leider fehlen wichtige Smartphones wie z.B. das Lumia 925 oder das Lumia 1020. Man darf gespannt sein, ob ein paar Modelle später noch hinzukommen. Bei älteren Geräten will Microsoft sicherstellen, dass das neue Betriebssystem sich nicht negativ auf die Benutzererfahrung auswirkt. 


    Kommentare

    • Midori 19.03.2016, 00.41 Uhr

      Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn MS wirklich für alle Phones noch das Update auf Windows 10 Mobile ausgeliefert hätte. Leider sah ich darin noch den grössten Pluspunkt von Microsofts Betriebssystem. OK, das Lumia 1520 wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht, so gesehen wird eine mehr als anständige Wartungsdauer gewährleistet. Dass die Lumias 820 und 920, welche vor mehr als 3 Jahren verkauft wurden, kein Upgrade mehr bekommen, ist so gesehen nicht aussergewöhnlich. Dennoch hätte man mit e[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.