Firmenlink

 

Schneller als Apple: Amazon lanciert Video-Download

Der Online-Händler ist in den USA mit einem Video-Download-Shop an den Start gegangen. Apple wird wahrscheinlich nächste Woche ein ähnliches Angebot lancieren.

von Sascha Zäch 08.09.2006

Amazon hat seinen neuen Unbox Video Store [1] am Donnerstag vorgestellt. Er umfasst mehrere tausend Videos von über 30 Film- und TV-Studios. Über den Dienst lassen sich Fernsehserien, Spielfilme sowie weitere Videoinhalte ausleihen oder kaufen. Heruntergeladene Filme dürfen gleichzeitig auf zwei PCs und portablen Playern genutzt werden. Nebst dem normalen Download liefert der Dienst zudem eine für portable Geräte optimierte Media-Player-Datei mit.

Der Unbox Video Store verlangt im Schnitt zwischen 7,99 und 14,99 US-Dollar pro Film, die Leihgebühren für neue Videos kosten 3,99 US-Dollar. Bislang ist Amazons Service nur in den USA verfügbar. Ausserdem funktioniert er nur mit Windows-XP-Maschinen. Das wird Apple freuen: Der Mac-Hersteller will Gerüchten zufolge nächste Woche ebenfalls einen Film-Download-Shop eröffnen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.