Windows-PC nach Zeit herunterfahren

Windows-Systeme lassen sich auch ohne die Energieoptionen automatisch herunterfahren. Eine einfache Timer-Verknüpfung genügt für den Shutdown nach einer beliebig gesetzten Frist.

von Simon Gröflin, dpa 19.12.2017
Bildergalerie Unsichtbare Funktionen in Windows 10 freischalten Unsichtbare Funktionen in Windows 10 freischalten 10 Fotos Zoom

In Windows lässt sich ein Timer aktivieren, der das Betriebssystem nach einer vom Nutzer voreingestellten Zeit herunterfährt und den Rechner ausschaltet.

Um den Timer stellen zu können, geht man in den Windows-Ordner, von dort in das system32-Verzeichnis. Darauf klickt man mit der rechten Maustaste auf die shutdown.exe und im dann erscheinenden Kontextmenü auf «Senden» und schickt sich eine neue Verknüpfung auf den Desktop-Bildschirm. Dann führt man wieder auf der shutdown-Verknüpfung einen Rechtsklick aus und geht zum Befehlsfeld im Reiter Verknüpfung, in das man (zum Beispiel) shutdown.exe -t 1800 -f -s tippt und dann auf «Übernehmen» klickt. 1800 steht dabei für 1800 Sekunden, also eine halbe Stunde. Nach dieser Frist beginnt das System mit dem Herunterfahren.

Über eine Shutdown-Verknüpfung lässt sich Windows automatisiert herunterfahren Über eine Shutdown-Verknüpfung lässt sich Windows automatisiert herunterfahren Zoom© Screenshot / PCtipp

Um den Timer zu aktivieren, reicht ein Doppelklick auf die Verknüpfung. Eine andere Zeitspanne lässt sich einstellen, wenn man mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung klickt, unter «Eigenschaften» einen neuen Sekundenwert einträgt und dann mit «Übernehmen/OK» bestätigt.


    Kommentare

    • murphych 19.12.2017, 15.04 Uhr

      Windows-PC (oder auch einen Mac) nach Zeit starten? Und wie startet man einen PC oder Mac nach der Zeit?

    • Charlito 19.12.2017, 22.29 Uhr

      Mit Windows (7, 8 oder 10) kann man nur von Ruhezustand ein zeitgesteuert aufwachen machen Wenn PC herunterfahren ist, kann man nur in BIOS/UEFI ein zeitgesteuert starten programmieren Heutzutage ist immer noch so: BIOS startet und ruft Windows. Leider gibt zu viele BIOS-Hersteller und ich kann nicht einer Beschreibung machen (Einstellung sind unter Energie-Optionen zu finden, manchmal gibt diese Option nicht) Gruss, Charlito

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.