Firmenlink

 

Die umsatzstärksten Onlineshops 2017

Digitec, Zalando und Amazon führen nach wie vor im Schweizer Onlinehandel. Auffällig: Erstmals machen sich auch die Chinesen im B2C-Markt breit.

von Simon Gröflin 04.09.2017

Mit einem Jahresumsatz von 602 Millionen Franken steht Digitec.ch in einem aktuellen Ranking des Consulting-Unternehmens Carpathia.ch nach wie vor an der Spitze. Gefolgt von den ausländischen Unternehmen Zalando.de und Amazon.de mit 534 bzw. 475 Millionen Franken, wird das Ringen um weitere Schweizer Top-Positionen bereits schwierig. Immerhin: Nespresso.com/ch dominiert auf dem vierten Platz mit 325 Millionen Franken. Brack, Leshop und Microspot folgen dem Konzernriesen in die Fussstapfen. Der Kaffeekapseln-Lieferant von Nestlé kann auf Platz 4 einen geschätzten Onlineumsatz von 325 Millionen Franken verbuchen, während Brack.ch auf Rang 5 ca. 247,5 Millionen Franken umgesetzt hat.

Top 15 B2C Onlineshops 2017

Rang

Onlineshop

Umsatz 2016 (Mio CHF)

1.

digitec.ch

602,0

2.

zalando.ch

534,0

3.

amazon.de

475,0

4.

nespresso.com/ch/

325,0

5.

brack.ch

247,5

6.

leshop.ch

182,1

7.

microspot.ch

181,0

8.

aliexpress.com

130,0

9.

coopathome.ch

129,0

10.

galaxus.ch

102,0

11.

ifolor

100,0

12.

nettoshop.ch

81,0

13.

exlibris.ch

75,0

14.

shop.mediamarkt.ch

64,0

15.

amazon.fr

60,8

15.

apple.com/chde/

60,8

 

Nächste Seite: Aliexpress auf dem Vorschmarsch

Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    • Habicht42 10.09.2017, 13.58 Uhr

      Bei diesen Vergleichen vermisse ich immer Conrad-electronic.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.