Firmenlink

 

Jugend forscht bei Google

Auch dieses Jahr führt Google wieder den Wissenschaftswettbewerb Science Fair durch. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren.

von Hannes Weber 12.01.2012
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Ab sofort können sich Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren für die zweite Google Science Fair anmelden. Der Wissenschaftswettbewerb wird vom Suchmaschinenriesen in Zusammenarbeit mit den Partnern CERN, LEGO, National Geographic und Scientific American durchgeführt. Die Teilnehmer können sich alleine, in Zweier- oder Dreier-Teams eine wissenschaftliche Frage stellen und dazu eine Hypothese entwickeln. Diese gilt es anschliessend wissenschaftlich zu überprüfen. Die Beiträge der letztjährigen Durchführung behandelten Fragestellungen wie «Wie kann ich Krebs heilen?» oder «Kann ich einem Roboter beibringen, Englisch zu lernen?».

Google führt zum zweiten Mal den Nachwuchs-Wissenschaftswettbewerb Science Fair durch Google führt zum zweiten Mal den Nachwuchs-Wissenschaftswettbewerb Science Fair durch Zoom Von diesen grossen Worten soll man sich aber nicht abschrecken lassen: «Alles, was du brauchst, sind Neugier, eine Internetverbindung und einen Browser», schreibt Google zu den Anforderungen des Wettbewerbs.

Der genaue Ablauf des Vorgehens wird abschliessend in einem Onlineformular festgehalten. Abgabetermin dafür ist der 1. April. Aus den Einsendungen – erlaubt sind übrigens 13 Sprachen, von Englisch und Deutsch über Arabisch bis zu Chinesisch – werden anschliessend 90 Finalisten aus verschiedenen Regionen erkoren.

Die Preisrichter wählen dann die besten 15 aus, die zur Abschlussveranstaltung vom 23. Juli in die Google-Zentrale nach Mountain View, Kalifornien, geflogen werden. Dort kürt die Jury schliesslich die Sieger der drei Alterskategorien. Denen winken tolle Preise, etwa ein College-Stipendium im Wert von 50'000 US-Dollar, eine zehntägige National-Geographic-Expedition auf die Galapagos-Inseln oder ein Praktikum bei Google.

Weitere Informationen zum Google Science Fair 2012 gibt es auf dieser Webseite und auf Google+.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.