Prunkbau: So soll Googles neuer Firmensitz aussehen

Google plant im kalifornischen Mountain View einen neuen Firmensitz. Vorgesehen ist ein ganzer Stadtteil für die Angestellten des Konzerns.

von Jens Stark 17.03.2016

Nur einen Steinwurf vom derzeitigen Hauptsitz «Googleplex» entfernt plant Google einen neuen, futuristischen Campus. Nun hat die Stadtverwaltung von Mountain View in Kalifornien die Pläne mit zahlreichen Visualisierungen präsentiert, die wir in dieser Bildstrecke zusammengefasst haben (Bilder von Google).

Entstehen soll ein ganzer Stadtteil, der sich in die Umgebung gut einfügen und rund 55'000 Quadratmeter Bürofläche für die Google-Mitarbeiter bieten soll. Futuristisch ist aber nicht nur die an Gewächshäuser erinnernde Architektur. Auch das Verkehrskonzept soll zukunftsweisend sein. So spielen neben den selbstfahrenden Google-Autos hauptsächlich Fussgänger und Velofahrer eine grosse Rolle.

Noch hat die Stadt den Plänen, die vom dänischen Architekturbüro BIG und den britischen Heaterwick Studios stammen, nicht zugestimmt. Somit wird noch ein wenig Zeit vergehen, bis die ersten Google-Mitarbeiter mit Trottinetts, Rollschuhen und Velos durch den Campus düsen werden.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.