Siroop gewinnt Brack.ch für sein Amazon-Konkurrenz-Portal

Siroop erhält Zuwachs von einem der grössten Schweizer Onlinehändler. Ab sofort ist auch Brack mit dem ganzen Sortiment im Coop-Swisscom-Marktplatz vertreten.

von Simon Gröflin 21.04.2016

Der Kampf gegen den Onlineriesen Amazon wird grösser. Daher erhoffen sich Coop und Swisscom mit dem frisch gegründeten Start-up Siroop seit November 2015 ein Gegengewicht. Die neue Plattform will vor allem E-Commerce-Anbietern entgegenkommen, die noch kein Onlineshopping anbieten. Über prominenten Zuwachs freut sich Constantin Hilt, CEO des Marktplatzes: Ab sofort sind 80'000 bei Brack angebotene Produkte auch auf dem Portal von Siroop erhältlich, wie es in einer Mitteilung von Brack heisst.

Mehr Reichweite

Der Onlinehändler aus Mägenwil erwartet von der Zusammenarbeit mit Siroop in erster Linie mehr Reichweite in der Bevölkerung: «Man muss dort sein, wo der Kunde sucht», sagt Brack-CEO Markus Mahler. «Wie Preisvergleichsportale oder Produktsuchmaschinen, mit denen Brack bereits zusammenarbeitet, kann auch Siroop zu einer der primären Anlaufstellen für Schweizer Konsumenten in Sachen Produktsuche werden», so Mahler. Offenbar stört man sich dabei nicht an der Coop-Gruppe als Betreiberin: Siroop agiere eigenständig. Den Schweizer Onlinehandel weiterzuentwickeln, verstehe man als gemeinsamen Auftrag. Die Zusammenarbeit mit dem Start-up-Unternehmen, so Mahler, sei bislang angenehm und inspirierend gewesen. 

Neue Shop-Funktionen

Die Konditionen für Produkte aus dem Brack-Katalog sind laut der Competec-Tochter identisch mit jenen im Onlineshop von Brack. Laut Siroop habe sich die Usability im Shop deutlich verbessert, wie das Unternehmen in seiner eigenen Mitteilung festhält. So habe der Marktplatz nun eine übersichtlichere Navigation und eine verbesserte Suchfunktion erhalten. Auch die Möglichkeit, Päckli an Abholstationen, wie zum Beispiel ausgewählte Coop-Pronto-Läden, schicken zu lassen, soll bis jetzt gut bei der Kundschaft angekommen sein. Neben Bern sind mit Zürich und Basel neu insgesamt 30 Abholstationen verfügbar. Live gehen soll der finale Siroop-Shop in Kürze.

Tags: Brack

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.