Firmenlink

 

Sunrise: Jetzt kommen die Mobile-Surf-Abos

Telko Sunrise lanciert neue Abos fürs mobile Surfen. Insgesamt macht Sunrise einen Schritt auf die Kunden zu.

von Florian Bodoky 22.05.2017

Spätestens, nachdem jeder Provider die unlimitierten Datenvolumen fürs Smartphone eingeführt hat, ist mobiles Surfen mit Tablets und Laptops ein Thema, das viele Experten umtreibt. Sunrise hat nun drei neue Abo-Modelle zu diesem Zweck lanciert. 

Der Telko bietet in seiner Abo-Reihe Sunrise Mobile Internet drei Geschwindigkeiten an: 2 Mbit/s (Sunrise Mobile Internet Start), 10 Mbit/s (Sunrise Mobile Internet Comfort) und 300 Mbit/s (Sunrise Mobile Internet Unlimited). Die Kosten der Abos belaufen sich auf 9, 19 und 49 Franken monatlich.

Interessant ist, dass keine Datenlimite existiert, der einzige Unterschied besteht in den Geschwindigkeiten, wobei 2 Megabit pro Sekunde die Geduld auch bei geringen Ansprüchen auf die Probe stellen dürfte. Ebenfalls auffällig ist, dass diese Art von Abos, mit unlimitierter Datenmenge, noch eher selten ist. Zum Vergleich konsultieren Sie bitte untenstehende Tabelle. Zu bemerken ist noch, dass Sunrise-Kunden mit einem bestehenden Mobilfunk- oder Internet-Abo weniger bezahlen. 

Die Abos im Vergleich Die Abos im Vergleich Zoom© Verivox
Tags: Sunrise

    Kommentare

    • rrx007 22.05.2017, 21.08 Uhr

      Wenn man bereits Mobile-Kunde von Salt ist, bekommt man "Salt Unlimited Surf" für Fr. 10.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.