Swisscom: Der mobile Callcenter-Filter ist da!

Die Swisscom führt den bereits im Sommer angekündigten Werbeanruffilter für Smartphones ein. Dieser blockiert automatisch.

von Florian Bodoky 30.11.2017

Lotterien, Zeitschriften-Abos oder Versicherungen: Kaum ein Schweizer wurde noch nie von unerwünschten Werbeanrufen belästigt. Und weil die Callcenter natürlich wissen, wie ein normaler Tagesablauf aussieht, rufen sie meistens beim Abendessen an. Bereits letztes Jahr hat der Branchenprimus darauf reagiert und einen Filter für das Festnetztelefon aktiviert.

Nun legt die Swisscom noch eine Schippe drauf und lanciert den Filter auch für Mobiltelefone. Dieser Filter blockiert Werbeanrufe und Callcenter, die sich nicht an die gängigen Regeln des Business halten, beispielsweise den Sterneintrag im Telefonbuch. Dieser besagt, dass die betreffende Person kein Interesse an derlei Anrufen hat. Oder eben auch unorthodoxe Anrufzeiten, wie spätabends. 

Swisscom-Kunden, die über ein inOne-Mobile- oder ein Infinity-Abo verfügen, können diesen Filter über das Swisscom-Cockpit auf dem Smartphone einrichten (PCtipp-Anleitung hier). Kunden der Firmentöchter, wie etwa Wingo, kommen nicht in den Genuss. Das Angebot ist kostenlos.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.